Jürgen Wegscheider bei "Kultur im Riedner"

Schauspieler und Rezitator Jürgen Wegscheider (Foto: Thomas Schwarz)
Altdorf: Cafe Riedner |

„Der Vogel, scheint mir, hat Humor“

Eine amüsant-satirische szenische Lesung mit Jürgen Wegscheider gibt es am 3. Mai um 19.30 Uhr bei „Kultur im Riedner“.
Nach dem bekannten Zitat von Wilhelm Busch erörtert der Münchner Schauspieler Jürgen Wegscheider in seiner szenischen Lesung auf humoristische Art und Weise die alltäglichen Schwächen und Stärken, aber auch die Gegensätze der Menschen: Skurrile Situationen und Geschichten, die sich unter anderem mit den Fragen auseinander setzen: „Wie kommt ein Einhorn in den Garten?“, „Wo kommen die Löcher im Käse her?“ oder „Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff WC?“.
Antworten fand er bei zahlreichen Autoren wie Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Wilhelm Busch, Kurt Tucholsky bis hin zu dem Wiener Original Graf Bobby. Turbulente Geschichten, feinsinnige Verse und skurrile Pointen sind garantiert und die Zuschauer werden sich in manchen charakterlichen Eigenschaften der dargestellten Figuren durchaus wiederfinden. Der Kärntner Jürgen Wegscheider spielte an Theatern in Frankfurt/Main, München und Essen und war regelmäßig auf Theatertournee. Mit seinen vorwiegend literarisch-kabarettistischen Programmen ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs.
Kartenreservierungen bitte unter Tel. 09187 5261.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.