Vorletztes Konzert des Altdorfer Vokalquartetts

Altdorf: Wichernhaus | Altdorf –
„Hab ein Lied auf den Lippen“ lautet das Motto, unter dem das „Altdorfer Vokalquartett“ zusammen mit Christa Schröttel am Flügel und der Freundeskreis des Wichernhauses am Sonntag, 11. Oktober um 17.00 zu einem Liederabend in den Betsaal des Wichernhauses einladen.
Mit diesem Konzertrückblick beendet das Männerquartett nach 14 Jahren seine öffentlichen Konzertauftritte mit weltlichen Liedern und Schlagern und mit einem Weihnachtskonzert am 20. Dezember (4. Advent – gleicher Ort und gleiche Zeit) seine Weihnachtskonzerte. Ab 2016 treten die vier Sänger nur noch bei besonderen Anlässen auf.
Bei diesem Rückblick „Best of“ singt das Quartett aus seinem inzwischen 200 Lieder umfassenden Repertoire u.a. die A-capella-Weisen „Morgen muss ich fort von hier“, „Gürtel und Tüchlein“, Verlassn“ und „Weit, weit weg“ von Hubert Goisern. Mit Flügelbegleitung sind u.a zu hören die Ohrwürmer „Plaisir d’amour, „Ein Stern, der deinen Namen trägt“, „Die Rose“ und „Hallelujah“ von Leonard Cohen.
Die verbindenden Worte spricht Helmut Buchner.
Die Schirmherrschaft zu diesem Konzert, bei dem der Eintritt frei ist, hat „Optik Schweiger“ übernommen. Spenden kommen dem Veranstalter, dem Förderverein des Wichernhauses zugute. Programm unter www.facebook.com/Altdorfer.Maennerquartett
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.