Motorradfahrer nach Verkehrsgeschehen schwer verletzt

Altdorf (ots) - Ein 54-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Roth wurde am Nachmittag des 12.09.2015 nahe Altdorf (Landkreis Nürnberger Land) schwer verletzt. In diesem Zusammenhang suchen die Beamten nach einem beteiligten Motorradfahrer, der sich nach dem Geschehen entfernte.

Eine Gruppe von Motorradfahrern, zu der auch der 54-Jährige gehörte, war gegen 17:45 Uhr auf der LAU 23 von Traunfeld Richtung Oberrieden unterwegs. Bei Eismannsberg überholte der 54-Jährige einen vor ihm fahrenden Motorradfahrer.

Nach Angaben der nachfahrenden Zeugen zog der noch unbekannte Mann plötzlich nach links und kollidierte mit dem 54-Jährigen. Er kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der unbekannte Motorradfahrer fuhr weiter.

Nach notärztlicher Erstversorgung kam der schwer Verletzte in ein Klinikum. An seiner Maschine entstand Totalschaden in Höhe von 8.000 Euro.

Die Altdorfer Polizei sucht nun nach dem an dem Geschehen beteiligten Kradfahrer, der einen rot-schwarzen Motorradkombi getragen haben soll. Bei seinem Krad soll es sich um eine überwiegend rote Suzuki SV 1000 mit Nürnberger Zulassung gehandelt haben.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altdorf unter der Telefonnummer 09187 - 9500 - 0.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken Bert Rauenbusch
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.