Augsburger Laubenweg wird Fahrradstraße

AUGSBURG - Stärkung der innerstädtischen Radhauptverbindung entlang der Friedberger Straße. In den kommenden Tagen richtet die Stadt Augsburg im Rahmen des Projektes Fahrradstadt im Laubenweg im Stadtteil Spickel eine weitere „Fahrradstraße“ im Stadtgebiet ein. Die Stadt stärkt damit die innerstädtische Radverkehrsverbindung entlang der Friedberger Straße.

Derzeit besteht in der Friedberger Straße zwischen dem „Damaschkeplatz“ und der Abzweigung zur Straße „Am Eiskanal“ stadtauswärts keine Radverkehrsanlage. Der Radverkehr wird dort durch den Spickel-Park in den Laubenweg geleitet. Diese Achse ist jedoch als innerstädtische Hauptverbindung in der Netzplanung zum Radverkehr enthalten. Der Kraftfahrzeugverkehr im Laubenweg hat dagegen eine stark untergeordnete Bedeutung.

„Als sichtbares Zeichen der Radverkehrsförderung im Rahmen des Projektes Fahrradstadt zeigt die neue Fahrradstraße im Laubenweg, dass Radfahrerinnen und Radfahrer als Verkehrsteilnehmer in Augsburg anerkannt und wertgeschätzt werden“, so Baureferent Gerd Merkle. Der Laubenweg ist die zweite Fahrradstraße in Augsburg: Die Wegeverbindung von der Überquerung der Schleifenstraße in Höhe Fachhochschule zum Siebentischwald bzw. zum Zoo-Parkplatz über Frischstraße/Prof.-Steinbacher-Straße/Dr.-Ziegenspeck-Straße war bereits im Oktober 2001 in eine Fahrradstraße umgewandelt worden.

Besondere Regeln in Fahrradstraßen (Hintergrundinfo)

Fahrradstraßen sind durch ein Verkehrszeichen besonders ausgewiesen, denn dort gelten besondere Regeln für den Radverkehr und auch für den Kraftfahrzeugverkehr:

Für den Fahrradverkehr:

Radfahrer dürfen auch nebeneinander fahren
auf Radfahrer muss besondere Rücksicht genommen werden
es gilt weiterhin rechts vor links an den Einmündungen, sofern nicht anders beschildert

Für den Kraftfahrzeugverkehr:

Kraftfahrzeugverkehr ist nur zulässig, wenn es durch ein entsprechendes Zusatzschild erlaubt ist (wie im Laubenweg)
beim Überholen von Radfahrern ist besonders auf die Einhaltung des seitlichen Sicherheitsabstandes von 1,50 m zu achten
die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h

Alle Informationen zum Projekt Fahrradstadt finden Sie auch im Internet unter
www.projekt-augsburg-city.de/Fahrradstadt
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.