offline

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.

39
Startpunkt ist: Bayern
39 Punkte | registriert seit 02.11.2015
Beiträge: 6 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Die Fritz-Weithas-Sternwarte ist eine Vereins- und Volkssternwarte in Neumarkt in der Oberpfalz, die ehrenamtlich vom Verein Bayerische Volkssternwarte Neumarkt betrieben wird. Sie liegt in 595 Meter Höhe auf dem Mariahilfberg, in der Nähe des Stadtteils Höhenberg. 1969 gründete sich unter dem Vorsitz des Neumarkters Fritz Weithas ein Verein, der sich die Errichtung einer Volkssternwarte in Neumarkt zum Ziel setzte. Der Bau der Sternwarte fand in den Jahren 1972 bis 1974 statt und wurde zu einem großen Teil durch Privatspenden finanziert. 1997 und 1998 wurde fast die gesamte Anlage renoviert. Der Verein selbst hat heute rund 250 Mitglieder. Die Sternwarte verfügt heute über einen zwölf Meter hohen und fünf Meter breiten Beobachtungsturm mit einer drehbaren Kuppel. Ihm schließt sich ein Nebentrakt mit Vortragsraum und Sozialeinrichtungen an, auf dessen Dach sich eine weitere Beobachtungsplattform befindet. Der rund 60 Quadratmeter große Vortragsraum ist mit einer modernen Multimedia-Anlage ausgestattet. Neben Himmelsbeobachtungen betreibt der Verein auch massive Öffentlichkeitsarbeit, wöchentlich werden Vorträge und Himmelsführungen der Bevölkerung angeboten. Derzeit besuchen rund 2500 Menschen im Jahr die Sternwarte. Bereits seit ihrer Gründung gab es Bestrebungen, die Sternwarte nach einer astronomisch aktiven Person der Region zu benennen. So waren bereits Pfalzgraf Otto II. von Neumarkt und der Raketenwissenschaftler Hermann Oberth im Gespräch. Am 1. Mai 2007 wurde sie nach ihrem Gründer in Fritz-Weithas-Sternwarte umbenannt. Alle alten Artikel unter: http://www.mein-mitteilungsblatt.de/neumarkt/profile/sternwarte-neumarkt-e-v-13643.html
1 Bild

Super-Vollmond von der Sternwarte Neumarkt aus 1

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 15.11.2016

Neumarkt: Fritz Weithas Sternwarte Neumarkt e.V. | Schnappschuss

1 Bild

Rosetta – Europas Mission zum Ursprung des Sonnensystems

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 13.11.2016

Neumarkt in der Oberpfalz: Bürgerhaus | Am Freitag, den 18.11.2016, referiert Dr. Hermann Böhnhardt vom Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung in Göttingen im Rahmen des öffentlichen Veranstaltungsprogramms der Sternwarte Neumarkt ab 18 Uhr im Bürgerhaus der Stadt Neumarkt (Fischergasse 1) zum Thema „Rosetta - Europas Mission zum Ursprung des Sonnensystems“. Der Referent ist der wissenschaftliche Leiter des Moduls Philae, dem im Jahr 2014 die erste weiche...

1 Bild

Vorstandswahlen auf der Sternwarte Neumarkt

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 02.03.2016

Neumarkt: Fritz Weithas Sternwarte Neumarkt e.V. | Am letzten Samstag war es wieder soweit, dass auf der Sternwarte Neumarkt Vorstandswahlen durchgeführt wurden. Die Berichte aller Vorstandsmitglieder wurden gebilligt. Der Vorstand wurde entlastet. Der bisherige erste und zweite Vorstand legten Ihre Ämter nach Ablauf der regulären Amtszeit nieder, woraufhin in einer geheimen Wahl die Führungsposten neu bestimmt wurden. An die Stelle vom bisherigen 1. Vorstand Hans – Werner...

1 Bild

Kinderabend: Der winterliche Sternhimmel

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 18.02.2016

Neumarkt in der Oberpfalz: Fritz-Weithas-Sternwarte | Den jungen Besuchern der Sternwarte auf dem Höhenberg und ihren Eltern wird vom Referent Gerald Reiser am Freitagabend um 19.00 Uhr ein Einblick in den winterlichen Himmel gegeben. Zum Beginn des Kinderabends wird den jungen Sternenguckern erklärt, weshalb sich zu verschiedenen Jahreszeiten ein unterschiedlicher Sternenhimmel zeigt. Die tägliche und jahreszeitliche Bewegung des Firmaments kann aufgrund bewegter Bilder...

Polarlichter über der Antarktis

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 27.01.2016

Neumarkt: Fritz Weithas Sternwarte Neumarkt e.V. | Wolf-Peter Hartmann und Reinhold Wittich von der Sternwarte Regensburg zeigen am Freitag, den 29.01. um 20 Uhr auf der Sternwarte Neumarkt Bilder eine Reise, die sie kurzfristig im November 2014 nach Alaska unternommen haben und zeigen einen Vortrag der nicht alltäglichen Art. Der Anlass war nicht etwa die Schönheit des winterlichen Alaska, von der es im Vortrag auch einige Eindrücke geben wird, sondern die Tatsache, dass...

2 Bilder

Kinderabend auf der Sternwarte Neumarkt mit dem Stern von Bethlehem

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 09.12.2015

Neumarkt: Fritz Weithas Sternwarte Neumarkt e.V. | Am Freitag, den 11. Dezember, wird Hans-Werner Neumann um 19 Uhr in der Sternwarte im Rahmen des Kindertages über den Stern von Bethlehem und seine Deutungen sprechen. Seit Beginn des 14. Jahrhunderts stellen Künstler den Stern von Bethlehem als Kometen dar. Einer der ersten war Giotto, der ihn in dem Fresko „Anbetung der Könige“ in der Kapelle in Padua malte. Gegen die Kometentheorie spricht aber, dass um die Zeit 7 bis 4...

3 Bilder

Asteroid „Großer Kürbis“ bestens gesehen

Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V.
Pressesprecher Sternwarte Neumarkt e.V. | Oberpfalz | am 03.11.2015

Neumarkt: Fritz Weithas Sternwarte Neumarkt e.V. | Am 31. Oktober abends zog der Asteroid 2015 TB145 in nur ca. 480.000 Kilometern an der Erde vorbei. In astronomischen Dimensionen war dies sehr nahe, es entspricht lediglich etwa der 1,27-fachen Mondentfernung. Die größte Annäherung an die Erde fand um 18:05 Uhr statt, mit einer maximalen Helligkeit von 10,7 Magnitude, dessen Helligkeit danach stetig abnahm. Der Asteroid bewegte sich dann mit einer Geschwindigkeit von etwa 35...