Authentisch und erfolgreich daten: So wird Ihr erstes Date zum vollen Erfolg

Damit es beim ersten Date so richtig knistert, sollten Sie einige Grundregeln beachten. (Foto: © Antonioguillem / Fotolia.com)
 
Mit der richtigen Vorbereitung steht einem erfolgreichen ersten Date nichts mehr im Weg. (Foto: © kieferpix / Fotolia.com)

SERVICE (tr/fi) - Die Freude ist riesig, die Anspannung steigt von Stunde zu Stunde, die eigene Aufregung kann kaum noch unterdrückt werden. Das erste Date mit der neuen Bekanntschaft steht kurz bevor. Bislang kennen Sie sich nur aus Telefonaten oder aus dem Chat, falls Sie eine Internetbekanntschaft bei einer Partnerbörse wie beispielsweise Treffpunkt18 gemacht haben. Trotzdem sind Sie sich eigentlich sicher: Das könnte der richtige Partner für mich sein. Nur einen Augenaufschlag später sind die Zweifel wieder da. Gefällt mir die neue Bekanntschaft auch wirklich? Findet sie mich überhaupt sympathisch? Es ist irgendwie immer zum Haare raufen. Aber Garantien gibt es bei einem Date nun mal nicht. Manchmal endet das erste Date in wahrer Glückseligkeit mit Schmetterlingen im Bauch, manchmal aber auch einfach nur enttäuschend. Frust muss aber nicht sein; ein Date lässt sich bei aller Spontanität auch immer - zumindest ein Stück weit - in die von Ihnen gewünschte Richtung lenken. Sie müssen sich lediglich an bestimmte Verhaltensregeln und -weisen halten.

Mit gezielten Vorbereitungen Eventualitäten vorbeugen

Auch wenn es schwer ist, aber gerade eine bestimmte Erwartungshaltung sollte nicht Ihr Handeln bestimmen. Das ist bei dem eigentlichen Date so, aber erst recht auch schon bei der Vorbereitung auf das Liebestreffen. Denn wie der Abend letztendlich enden wird, steht sprichwörtlich in den Sternen. Um grundsätzlich auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, sollten Sie gezielt entsprechende Vorkehrungen treffen. Auch wenn Sie mit Ihrem Date auf keinen Fall auf einen Absacker respektive einen Schlummertrunk in Ihrer Wohnung landen wollen, sollten Sie auch dieses Szenario einkalkulieren. Unverhofft kommt nämlich tatsächlich oft; außerdem können Schmetterlinge im Bauch für ein rasches Umdenken sorgen. Und dann gibt es da ja auch noch den Alkohol, der schon so manche Standhaftigkeit in entfesselte Leidenschaft verwandelt hat.

Gepflegtes Äußeres geht vor modischem Style

Ob Mann oder Frau - eine Frage umkreist bei jedem Date die Gedanken der jeweiligen Protagonisten: die Frage nach dem eigenen Outfit. Das Wichtige dabei ist, dass Sie bei Ihrem Style Sie selbst bleiben. Authentizität macht Sie attraktiver als ein Outfit, das besonderen Sex-Appeal versprühen soll, aber einfach nur aufgesetzt wirkt. Bevorzugen Sie allerdings auch in Ihrem Alltagsleben ausgefallene oder sexy Outfits sollten Sie auch hier Ihrer Linie treu bleiben. Aber bei einem ersten Date sollten Sie trotzdem auch in diesem Fall nach dem Motto "Weniger ist manchmal mehr" vorgehen. Schließlich möchte Sie Ihr Gegenüber besser kennenlernen. Ein optisch zu auffälliger Style lenkt eher vom Wesentlichen ab. Viel mehr Bedeutung sollten Sie stattdessen einem gepflegten Äußeren zukommen lassen. Geschlechterübergreifend macht Sie ein gepflegtes Erscheinungsbild ungemein sexy. Und zudem viel selbstsicherer, da Sie sich in Ihrer Haut dann einfach wohlfühlen.

Die Gesprächsführung kann Einblicke in die Persönlichkeit geben

Seien Sie bei Gesprächen aber nicht zu dominant. Vielmehr sollten Sie sich bei einem ersten Date austauschen. Wenn Sie ununterbrochen von Ihnen oder aus Ihrem Leben erzählen, wird es schnell langweilig und Ihre neue Bekanntschaft könnte in Ihnen einen Narzissten oder Egoisten erkennen. Signalisieren Sie Ihrem Gegenüber stattdessen Interesse. Stellen Sie Fragen oder hören Sie einfach auch nur mal zu. Scheuen Sie sich auch nicht vor Smalltalk Themen, der Nutzen wird hierbei vielfach unterschätzt. Mit kurzweiligem Smalltalk können Sie nämlich betretenes Schweigen erfolgreich behindern. Zudem kann diese Form der Gesprächsführung als Auftakt für ein neues Thema genutzt werden. Allerdings sollte der Smalltalk immer nur kurzzeitig eingesetzt werden, denn allzu viel belangloses Geschwafel stempelt Sie meistens direkt als oberflächlich ab. Machen Sie aus wirklichem Interesse und echter Neugier das Gespräch aber keinesfalls zu einem Bewerbungsszenario. Die Frage nach der beruflichen Zukunft, nach Kindern oder beispielsweise nach einem zukünftigen Hauskauf oder -bau sind beim ersten Date fehl am Platz.

Auf diese Punkte sollten Sie besonders achten

Zudem sollten Sie den folgenden Verhaltenskodex verinnerlichen. So umgehen Sie die berühmt-berüchtigten Fettnäpfchen und erhöhen Ihre Sympathiewerte respektive Ihre Attraktivität als zukünftiger Lebenspartner:

- Pünktlichkeit ist beim ersten Date Pflicht, wenn Sie nicht sofort den Verdacht der Unzuverlässigkeit erregen möchten. Sollte es dennoch später werden, einfach kurz via Smartphone melden. Aber nicht schreiben, sondern sprechen.
- Auch wenn die mobile Telefonie zum modernen Leben gehört, ist das Smartphone insbesondere beim ersten Date Tabu. Zum einen wirkt es desinteressiert und gelangweilt, wenn Sie mit Ihrem Smartphone beschäftigt sind. Zum anderen lenkt es Sie von Ihrer neuen Errungenschaft maßgeblich ab. Daher besser keine Anrufe tätigen oder entgegen nehmen, keine SMS und auch keine schnellen, womöglich verstohlene Blicke auf das Handy werfen. Geben Sie Ihrem Date das Gefühl, die maximale Aufmerksamkeit zu erhalten.
- Setzten Sie Komplimente spärlich, aber gezielt und vor allem ehrlich gemeint ein. Beim ersten Date macht ein kleines Kompliment direkt zu Beginn in der Regel immer Eindruck. Sollten Sie zuvor Bilder ausgetauscht haben, beziehen Sie sich aber keinesfalls auf etwaige Unterschiede. "Wow, hast Du aber abgenommen", ist zwar sicherlich gut gemeint, aber beim ersten Date absolut unpassend. Dabei ist es unerheblich, ob diese Aussage tatsächlich zutrifft.
- Gespräche über oder gar Vergleiche mit Ex-Partnern oder -Beziehungen sind ein absolutes No-Go.
- Schlechte Manieren am Tisch oder auch anderen Personen (zum Beispiel dem Kellner) gegenüber gehen gar nicht. Zeigen Sie stattdessen durch gute Manieren, dass Sie stets gesellschaftsfähig und souverän mit Situationen umgehen können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.