Fashion-Week an der Dillenberg-Schule

Man in Black
Cadolzburg: Dillenberg-Schule |

Schüler und Lehrer des Förderzentrums Cadolzburg zeigten sich in der letzten Schulwoche vor den Ferien wieder sehr kreativ! Am Montag sah man viele dunkle Anzüge, nicht nur weil Besuch von der Regierung im Schulhaus weilte, sondern, weil das Thema „Man in Black“ ausgerufen worden war. Beim Motto „Andere Länder – andere Kleidung“ am Dienstag, sowie „Rollentausch“ am Mittwoch waren viele kaum zu erkennen! Besonders die 5.ten und 6.ten Klassen zeigten hier tolle „Kostüme“ und werden nach den Ferien noch mit kleinen Preisen geehrt werden.

Für den Donnerstag, an dem das traditionelle Klassen-Hockeyturnier zum 15. Mal stattfand, hatten viele Klassen eigene Trikots entworfen und gestaltet, so dass es in der Jahn-Turnhalle schön bunt zuging. Von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr kämpften die acht Unterstufenklassen um die begehrten Medaillen und Pokale, die der Elternbeirat gesponsort hatte. Ein großes Dankeschön geht auch an den Förderverein, der es ermöglicht hatte, dass sich alle Teilnehmer in der Pause mit einem leckeren Faschingskrapfen stärken konnten. Dieses Jahr durfte Schulleiterin Jutta Weber am Ende der Veranstaltung den „Black Snakes“ der MS 6b die Goldmedaille, den „Black Lions“ der MS 6a die Silbermedaille und den „Black Warriors“ der MS 5a die Bronzemedaille um den Hals hängen. Toll, dass das Turnier wieder trotz heißer Kämpfe stets fair verlaufen war und es keinerlei ernsthafte Verletzungen gegeben hatte… von unzähligen blauen Flecken und dröhnenden Ohren einmal abgesehen.
Gut, dass für den letzten Schultag das Thema „Morgenmuffel“ vorgegeben war. So konnten sich alle mit Schlafanzügen, Kissen und Kuscheltieren ausgestattet noch etwas von dem aufwühlenden Turniertag erholen!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.