Das Blutspende-Betreuungsteam des BRK Heroldsberg berichtet

Auch in Heroldsberg großer Andrang beim zweiten Januarblutspendetermin (31.01.) im neuen Jahr

Zu beiden Terminen im Erlanger Oberland kamen insgesamt 213 Blutspender/innen und erzielten mit insgesamt 207 Spenden ein Rekordergebnis.
In Eckental-Eschenau Mitte Januar waren es 106 u. an diesem Dienstagtermin
in der Grundschule Heroldsberg waren es nochmals 101 Blutspenden.
Auch konnten sechs Erstspender in Heroldsberg begrüßt werden, sodass sich an beiden Terminen insgesamt 17 eingefunden hatten.
Der Blutspendedienst aus Wiesentheid und das BSP-Betreuungsteam aus Heroldsberg bedanken sich bei allen und hoffen, dass dies ein Impuls für weitere potentielle Erstspender ist, sich bei einem der nächsten Termine im Oberland einzufinden.

Ehrungen

Geehrt werden konnten:
Vanessa Eichhorn, Daniela Lanzloth, Ramona Neuner, Christian Petrides, Heike Thiem (alle aus Heroldsberg), Stefanie Igel, Manfred Irrgang, Rainer Meisel, Thomas Mittank (alle aus Kalchreuth) sowie Sandra Ibl-Scheuplein aus Eckental für dreimaliges, Christian Hopfengärtner aus Kalchreuth für zehnmaliges, Karin Küfner, Andrea Reichelt und Andrea Schmidt (alle aus Heroldsberg) für 25 maliges, Heinz Wölfel aus Heroldsberg für 50 maliges sowie Christine Mally ebenso aus Heroldsberg für 75 maliges Blutspenden.

Weitere Termine stehen noch nicht fest, werden aber demnächst bekannt gegeben.

Für das Blutspendebetreuungsteam des BRK Heroldsberg Detlef-Lutz Pertek
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.