Erster Juli-Blutspendetermin im Erlanger Oberland

Lediglich 71 potentielle Spender hatten sich am frühen Abend des EM-Halbfinalspiels Deutschland - Frankreich in der Georg-Hänfling-Halle von Eschenau eingefunden, wovon 65 zur Spende zugelassen worden sind; darunter waren wieder drei Erstspender.
Der Blutspendedienst bedankt sich bei allen, die diesen Termin wahrgenommen haben. Aber für diejenigen Spender, die an diesem Abend keine Zeit hatten zu kommen, besteht bereits am Di., 19.07., am Parkplatz vor dem Toom-Baumarkt von 12.00 - 18.30 Uhr die Möglichkeit im Blutspendemobil zu spenden.
Weiterhin ist am Do., 21.07., das Blutspenden in der Heroldsberger Grundschule Schustergasse 5 von 17.30 - 20.30 Uhr möglich.

Ehrungen

Geehrt werden konnten:
Die Herren Geschwandtner aus Igensdorf und C. Voit aus Eckental für dreimaliges sowie Frau Dr. U. Uebler aus Eckental für zehnmaliges Blutspenden.

Weitere Termine sind noch nicht bekannt.

Für das Blutspendebetreuungsteam des BRK Heroldsberg Detlef-Lutz Pertek
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.