Authendisch: „Von Mutter zu Mutter“

Wann? 08.03.2014 20:00 Uhr

Wo? Garage, Theaterstraße 3, 91054 Erlangen DE
Foto: oh
Erlangen: Garage | ERLANGEN - Nach dem Dokumentarfilm „To Die In Jerusalem“ von Hilla Medalia erzählt das Theater Erlangen mit dem Stück „Von Mutter zu Mutter“ am 8. und 9. März um jeweils 20 Uhr in der Garage die wahre Geschichte von Um Ayat und Avigail Levy: Die Tochter der einen, Palästinenserin, begeht ein Selbstmordattentat, wobei die Tochter der anderen, Israelin, stirbt. Beide Mütter sehnen sich nach einem gemeinsamen Gespräch, um ihr Schicksal verstehen zu lernen ... Das Besondere an der Inszenierung ist die Besetzung der beiden Hauptrollen durch Frauen mit authentischem Hintergrund: Fadwa Massaidi ist Palästinenserin und Izabella Lutsker Jüdin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.