Der Botanische Garten im Herbst - die Herbstzeitlose

Herbstzeitlosen
Erlangen: Botanischer Garten | Erlangen (li) Kommen Sie mit auf einen Spaziergang in den Botanischen Garten.

Zur Herbstzeitlose ein Gedicht von Gerhard Schöler:
"Gartenlokal
Wir sitzen in Städten im Osten.
Man macht Poesie.
Und während die Schreibfedern rosten
erklärt sich der Krug zum Genie.
Ich liebe die Herbstzeitlose, das tut ihr so gut.
Ich trage April in den Hosen,
den September unter dem Hut.
Mein Auge kullert im Winde.
Die Wimper fällt um.
Ich rede für Taube und Blinde
so um die Dinge herum."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.