Faszination der Choräle

Foto: oh

MÖHRENDORF (pm/mue) - Am Freitag, 22. Juli, werden in der St. Elisabeth Kirche Möhrendorf ab 19.00 Uhr gregorianische Choräle zu Gehör gebracht.


Die Ehre gibt sich an diesem Abend „Gregorianika“ (Foto) – der originale A Cappella-Chor von sieben Männern aus der Ukraine, die in Anlehnung an die Mönche des Mittelalters auf moderne Art den gregorianischen Choral interpretieren. Durch die Präsentation eigener Kompositionen – ob mit oder ohne Instrumentalbegleitung – zeigt der Chor, dass die Gregorianik sowohl authentisch als auch zeitnah klingen kann. Den Zuhörer erwartet aber auch aus einem weiteren Grund ein ganz besonderes Konzerterlebnis: Das Programm wird von der jungen Nachwuchskünstlerin „Zouzy“ eröffnet, die mit ihrer Stimme das Publikum zu begeistern weiß.

Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter:

www.reservix.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.