Filmvorführung “THIS CHANGES EVERYTHING”

Wann? 19.11.2015 20:00 Uhr

Wo? E-Werk, Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen DE
Erlangen: E-Werk | “THIS CHANGES EVERYTHING”
(Dokumentation, 90 min., 2015, englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln)

Ist der einzige Weg, um eine bessere Welt zu schaffen, die Menschen direkt mit der Klimakrise zu konfrontieren?
Regisseur Avi Lewis hat sich dieser Frage in seiner Dokumentation gewidmet, für die er über eine Zeitspanne von vier Jahren neun Länder aus fünf Kontinenten besucht hat und dabei die Herausforderungen des Klimawandels thematisiert hat. Dabei wirft der Film vor allem Licht auf sieben Gemeinschaften, die hier an vorderster Front stehen, von Montanas Powder River Basin bis hin zu den kanadischen Athabasca-Ölsande, von der Küste Süd-Indiens bis nach Beijing und noch viel weiter.

In diese Geschichte ist die Erzählung der preisgekrönten Autorin Naomi Klein eingeflochten, die den Kohlenstoff in der Luft mit unserem Wirtschaftsordnung in Verbindung bringt. Im Laufe des Films stellt Klein ihre ebenso gewagte wie aufregende These auf: Nämlich, dass wir die existentielle Krise des Klimawandels dazu nutzen müssen, um unser an vielen Stellen gescheitertes Wirtschafts-System in ein deutlich Besseres zu wandeln.

Einen Trailer zum Film gibt es hier: Link

Anschließend: Diskussion mit Mitgliedern des Energiewende ER(H)langen e.V.

Es soll diskutiert werden, was wir in Erlangen und Umgebung vor dem Klimagipfel in Paris und danach tun können, um die öffentliche Aufmerksamkeit und den politischen Druck zu erhöhen, damit ein wirksames Klimaschutzabkommen erarbeitet und umgesetzt wird.

Ein paar Ideen haben wir schon:
- am 29.11. wollen wir an einem Climate-Flashmob in Nürnberg teil nehmen (sh. auch Link )
- am 12.12. wollen wir dann von Erlangen aus nach Paris zur großen Massenmobilisierung fahren (sh. auch Link)
Seid mit dabei!

Der Eintritt zum Film ist frei!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.