Genuss-Festival lädt nach Erlangen ein

Zacharias Dengler (Das Muskat), Norbert Nägel (Schloss Atzelsberg), Fritz Striegel (Gasthof Alter Brunnen), Maximilian Wiegner (Restaurant Rosmarin), Dieter Schiffer (hinter Hr. Frank), Christian Frank (ETM), Dr. Florian Janik (OB der Stadt Erlangen und Schirmherr des Festivals), Jörg Tauwald (Autohaus Tauwald Automobile, Hauptsponsor), Marco Altmann (Altmanns Stube) sowie Uli Krug (ZEN / v.l.n.r.) bei der Vorstellung des Genuss-Festivals. Foto: oh

ERLANGEN (pm/mue) - Vor wenigen Tagen kamen auf Schloss Atzelsberg Veranstalter und Unterstützer des 1. Genuss-Festivals zusammen, um das Projekt vorzustellen und einen Vorgeschmack auf das neue Genussangebot der Stadt zu bieten.


Das 1. Genuss-Festival erweitert vom 9. bis 11. Februar 2017 das Angebot der kulinarischen Touren in Erlangen; der Erlanger Tourismus und Marketing Verein (ETM) schafft in Form einer kulinarischen Entdeckungsreise ein weiteres Highlight für alle Genussliebhaber der Region. Das mehrtägige Festival findet in verschiedenen Gastronomien und Einzelhandelsgeschäften in Erlangen statt und setzt sich zusammen aus einer Genuss-Safari quer durch die schöne Innen-/Altstadt, vier Dinnerabenden mit toller Unterhaltung und feinster Kochkunst sowie – als krönenden Abschluss der Genießer-Tage – einer „Gala der Köche“ im Schloss Atzelsberg. Oberbürgermeister Florian Janik zeigte sich dankbar für die Initiative der Gastronomen und des ETM: „Es braucht solche Festivals, um das Besondere auch für die breite Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Das Genuss-Festival lädt ein zu einer kulinarischen Reise und inspiriert sicherlich auch zum Nachkochen“. Janiks Dank ging zudem an die Sponsoren – Jörg Tauwald, Geschäftsführer vom Autohaus Tauwald Automobile (Hauptsponsor) betonte: „Es ist uns ein großes Anliegen, soziale und regionale Projekte zu unterstützen. Der Benefiz-Charakter des Genuss-Festivals hat uns besonders motiviert“. Auch für Norbert Nägel vom Schloss Atzelsberg (Gastgeber der „Gala der Köche“) ist der Benefizgedanke des Genuss-Festivals besonders wichtig und mache den Abend zu etwas Außergewöhnlichem: „Es freut mich, dass wir im Rahmen der Gala der Köche (...) stadt- und landkreisübergreifend arbeiten.“

Tickets für das Genuss-Festival können in der Tourist-Information Erlangen (Goethestr. 21a) direkt vor Ort, per Telefon (09131 / 89510) oder via E-Mail (tourist@etm-er.de) reserviert bzw. erworben werden. Das Mindestalter für eine Teilnahme beträgt 18 Jahre; Käufer eines Kombitickets erhalten zusätzlich einen Erlangen-Gutschein. Weitere Informationen gibt‘s ebenfalls bei der Tourist-Information sowie online unter:

www.erlangen-marketing.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.