Handball-Bundesliga: der HC Erlangen ist wieder erstklassig

(Foto: hl-studios, Erlangen): Die Verantwortlichen des HC Erlangen bei der heutigen "Aufstiegs-Pressekonferenz"

Mit dem souveränen 33:26 (15:11)-Sieg ist der HC Erlangen am Dienstag in die „stärkste Liga der Welt“ zurückgekehrt

(Erlangen) - Die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson steigt sechs Spieltage vor Saisonschluss in die Beletage des deutschen Handballs auf.

Schon vor dem Spiel sah man dem fränkischen Bundesligisten an, dass es heute nur einen Sieger geben kann. Der HCE startete hochkonzentriert und aggressiv in die Begegnung. Der Gastgeber aus Hagen versuchte zu Beginn mit einer extrem offensiven Deckung den Aufbau des Tabellenführers zu stören. Davon unbeeindruckt führten die Erlanger nach 14 Minuten mit 7:4. Nie kam der VfL in der ersten Halbzeit näher als zwei Tore an den künftigen Erstligisten heran. Nach drei Treffern kurz vor der Halbzeit ging der HC Erlangen mit 15:11 in die Halbzeit.

Nach dem Wechsel legte der Gast aus Mittelfranken noch mal eine Schippe drauf und so trennten die beiden Kontrahenten nach knapp 40 Minuten sieben Tore. Wie von Robert Andersson im Vorfeld gefordert, ließen die Erlanger aber in keinster Weise nach. Vor 150 frenetisch feiernden Fans verriegelte die Defensive das eigene Gehäuse und vorne sorgten Ole Rahmel (7), Nicolai Theilinger (6) und Jonas Link (6) für die Entscheidung. Als um 21.24 Uhr die Sirene in der Enervie Arena ertönte, gab es kein Halten mehr. Der HC Erlangen ist wieder zurück in der DKB Handball-Bundeliga.

Robert Andersson (Trainer des HC Erlangen): „Ich bin sehr stolz auf meine Jungs. Sie haben seit Monaten hart gearbeitet und sich am heutigen Abend mit einem starken Auftritt selbst belohnt.“

Nächstes Heimspiel des Aufsteigers

Schon am Freitag können die fränkischen Handballfans ihren HC Erlangen feiern, denn dann hat der HCE die HSG Nordhorn-Lingen zu Gast. Anpfiff in der Arena Nürnberger Versicherung ist um 19.00 Uhr.

Weitere Informationen unter http://www.hc-erlangen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.