Handball-Bundesliga: HC Erlangen und Jonas Link verlängern Vertrag bis 2018

(Foto: hl-studios): Jonas Link verlängert Vertrag - Spielerpartner Karsten Reichl von Kempe GmbH & Co. ELO-Mineralöl KG freut sich

Der HC Erlangen und Jonas Link haben den im Sommer auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2018 verlängert.

Der extrem explosive, dynamische und sprungstarke Link, der in dieser Saison auf der Spielmacherposition eine enorme Entwicklung gezeigt hat, freut sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit. „Was in den letzten zweieinhalb Jahren, in denen ich jetzt in Erlangen bin, passiert ist, ist absolut fantastisch. Der Club hat klare Ziele für die kommenden Jahre formuliert und ich will weiterhin dazu beitragen diese zu erreichen“, sagt der 23-jährige Rechtshänder.

Im Sommer 2013 war der in Bayerisch-Schwaben geborene Jonas Link von seinem Heimatverein TSV Friedberg in die Hugenottenstadt gewechselt. Inzwischen ist der BWL-Student zu einer wichtigen Säule der Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson geworden und übernimmt vor allem im Angriffsspiel immer mehr Verantwortung. Gemeinsam mit Martin Stranovsky und Neuzugang Michael Haaß wird er in Zukunft das kreative Zentrum des HC Erlangen bilden.

Gemeinsam die Zukunft gestalten

„Jonas zeigt von Woche zu Woche, welch großes Potenzial in ihm steckt und bleibt dabei immer auf seine Aufgabe fokussiert. Wir wollen mit ihm gemeinsam die Zukunft des HC Erlangen gestalten, und er wird sich in unserem System noch kontinuierlich weiterentwickeln. Wir freuen uns sehr, dass wir Jonas längerfristig an den HCE binden konnten“, sagt Geschäftsführer Stefan Adam.

"Black Night" am Samstag in der ARENA

Dieses Potential kann Jonas Link und die Bundesligamannschaft des HCE schon am kommenden Samstag zeigen, wenn der Erlanger Vorzeigeverein zu seiner traditionellen „Black Night“ lädt. Mannschaft und Publikum zeigen an diesem Abend durch die Farbe schwarz ihre Verbundenheit und erzeugen dadurch eine ganz besondere Stimmung in der Arena Nürnberger Versicherung. Anpfiff gegen den SV Henstedt-Ulzburg ist dann um 19.00 Uhr.

hl-studios ist offizieller Medienpartner des HC Erlangen: Denn Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de/ unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus ist hl-studios die berufliche Heimat von Bastian Krämer und der Spielerpartner und Förderer von Jugendnationalspieler Kevin Herbst.

http://www.hc-erlangen.de/
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.