Harfenträume: Silke Aichhorn beim „Kleinodzauber“

Wann? 09.04.2014 19:30 Uhr

Wo? St. Georg, Am Kirchplatz 5, 91315 Höchstadt DE
Harfenzauber in Höchstadt: Harfenistin Silke Aichhorn spielt in St. Georg Musik aus drei Jahrhunderten. Foto: oh
Höchstadt: St. Georg |

HÖCHSTADT (pm/mue) - Harfenistin Silke Aichhorn präsentiert im Rahmen der Konzertreihe „Kleinodzauber“ Musik aus drei Jahrhunderten in St. Georg.


Ihr sei es gelungen, binnen weniger Jahre ihr Instrument im Konzertsaal wieder heimischer werden zu lassen, schreibt die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) über die Musikerin. Die als Solistin wie Kammermusikerin konzertierende Aichhorn gehört zu den gefragtesten und vielseitigsten Harfenistinnen ihrer Generation; nun kommt die mehrfache Preisträgerin internationaler Wettbewerbe sowie mehrerer Kulturpreise nach Höchstadt. Am Mittwoch, 9. April, verzaubert Silke Aichhorn ihre Zuhörerinnen und Zuhörer auf Einladung von Landrat Eberhard Irlinger um 19.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr) in St. Georg mit Werken von Bach, Smetana, Schubert und Debussy. Karten kosten 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) und sind im Landratsamt Erlangen-Höchstadt in Erlangen, in der Dienststelle Höchstadt sowie an der Abendkasse erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.