HC Erlangen: Uros Bundalo ist schwer verletzt und fällt für Monate aus

(Foto: hl-studios, Erlangen): Handball-Bundesliga: HC Erlangen - Kreisläufer Uros Bundalo

Dem fränkische Bundesligist und Erstliga-Aufsteiger HC Erlangen fehlt Uros Bundalo aufgrund einer Knieverletzung für mehrere Monate

(Erlangen) - Der HC Erlangen muss auf Kreisläufer Uros Bundalo leider mehrere Monate verzichten. Im Rahmen des Spiels am vergangenen Sonntag im Finale des Erst-Thiel-hummel Cups 2016 gegen die HG Saarlouis hat sich Bundalo schwer am rechten Knie verletzt. Dabei ist das vordere Kreuzband des Gelenks gerissen.

Seit Sonntagabend wurde der 27-Jährige Rechtshänder intensiv betreut und es wurden zahlreiche Untersuchungen durchgeführt. Einen endgültigen Aufschluss wird die heutige Operation liefern, die von Kniespezialist Priv.- Doz. Dr. Thore Zantop in Plattling vorgenommen wird.

Wir wünschen Uros alles Gute

„Die gesamte HCE-Familie wünscht Uros alles erdenklich Gute für die Operation und eine schnelle Genesung. Wir werden ihn in jeglicher Weise unterstützen, damit er noch stärker als zuvor wieder zurückkehren wird", so Geschäftsführer René Selke.

Uros Bundalo, der erst zum 1. Juli verpflichtet wurde, kam von HBC Nantes und belegte in der vergangenen Saison Tabellenplatz 3 in der "Ligue Nationale de Handball", der französischen Handball-Liga. Der HC Erlangen sucht nun kurzfristig einen geeigneten Spieler, der die vakante Kreisläuferposition leistungsgerecht übernehmen kann. Denn das Programm in der Saison 2016/17 mit dem Auswärtskracher am 3. September bei der SG Flensburg-Handewitt hat es in sich.

Weitere Informationen unter http://www.hc-erlangen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.