HC Erlangen Wannenmacher kehrt als Spielertrainer zum HC Erlangen zurück

(Foto: hl-studios, Erlangen) HC Erlangen – Tobias Wannenmacher kehrt als Spielertrainer zurück

Tobias Wannenmacher kehrt zum HC Erlangen zurück und wird Spielertrainer der ambitionierten Bayernligamannschaft des HCE


(Erlangen) - Der HC Erlangen setzt den eingeschlagenen Weg der Weiterentwicklung des Nachwuchskonzeptes fort und hat nach dem neuen A-Jugend-Trainer Matthias Bracher den langjährigen Erlanger Zweitligaspieler Tobias Wannenmacher für den e.V. verpflichtet. Wannenmacher wird in der kommenden Spielzeit Spielertrainer der ambitionierten Bayernligamannschaft des HCE, die derzeit als U23 einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz in der vierten Liga belegt. Außerdem wird er Mitglied des Trainerteams der A-Jugend des fränkischen Bundesligisten. Der 37-jährige, abwehrstarke Rückraumspieler bildet mit Helmut Hofmann, der dem HC Erlangen erhalten bleibt, das neue Trainerduo des HCE II. Der bisherige Erfolgstrainer der Bayernligamannschaft Roland Wunder, der auch Vizepräsident des HC Erlangen e.V. ist, wechselt auf die Position des Teammanagers und wird mit Wannenmacher und Hofmann eng zusammenarbeiten.

Wannenmacher kommt vom SV Auerbach

Nach seinem Abschied vom HC Erlangen im Jahr 2012 trainierte Wannenmacher erfolgreich den SV Auerbach mit dem er in die dritte Liga aufstieg und dieses Jahr mit einer jungen Mannschaft und kleinem Budget souverän den Klassenerhalt erreichte. „Ich wollte Tobias unbedingt als Trainer zurück zum HC Erlangen holen. Ich habe seinen Weg beim SV Auerbach genau verfolgt und war beeindruckt, wie gut er das gemacht hat. Mit Tobias Wannenmacher und Matthias Bracher bieten wir unseren jungen Spielern Trainer einer ganz hervorragenden Qualität an", sagt Daniel Stumpf, Geschäftsführer des HC Erlangen e.V..

Wannenmacher macht aus seiner Freude über das neue Engagement keinen Hehl: „Ich habe den HC Erlangen immer in meinem Herzen getragen und wollte wieder Teil meines Vereines sein. Natürlich fällt es mir schwer, Auerbach zu verlassen. Ich hatte dort eine wirklich tolle Zeit. Nun will ich aber ab der kommenden Saison mithelfen den HCE weiter voran zu bringen. Ich freue mich sehr auf meine neue, spannende Aufgabe."

HC Erlangen gastiert zum Frankenderby bei den Wölfen aus Rimpar

Nach zwei Wochen ohne Pflichtspiel, gastiert der HC Erlangen am kommenden Sonntag um 18.00 Uhr bei der DjK Rimpar Wölfe. Die Mannschaft von HCE-Cheftrainer Robert Andersson kann mit einem Sieg im Frankenderby einen weiteren Schritt in Richtung Saisonziel machen. Wie schon in der Vergangenheit werden sich auch am Sonntag wieder hunderte blau-rote Schlachtenbummler nach Würzburg aufmachen. Deutlich über 300 Fans werden den HC Erlangen in der s.Oliver Arena unterstützen

Weitere Informationen unter http://www.hc-erlangen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.