HCE-Profivertrag für Maximilian Lux

ERLANGEN (pm/mue) - Maximilian Lux wird ab der kommenden Saison fest zum Profi-Kader des HC Erlangen gehören. Dies gab der fränkische Erstligist in einer Pressemitteilung bekannt.


Der 21-jährige Linkshänder unterschrieb demnach einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 und soll mit Nationalspieler Johannes Sellin in den folgenden beiden Spielzeiten das Duo auf der Rechtsaußen-Position bilden. Lux, der vor der Saison vom SV 08 Auerbach zur Bundesliga-Reserve des HC Erlangen wechselte, spielte sich durch seine hohe Anzahl an Treffern und seinen Trainingsfleiß in den Fokus von HC-Cheftrainer Robert Andersson und hatte mit seiner konstant starken Leistung Anteil am Aufstieg des U23-Teams in die dritthöchste Spielklasse Deutschlands. „Wir haben Maximilian bereits zu seiner Zeit in Auerbach beobachtet, wo uns seine sportlichen Auftritte und seine professionelle Einstellung zum Handball beeindruckt haben. Er zählte als damals 20-jähriger in der 3. Liga schon zu den besten Torschützen, weshalb ihm auch ein Wechsel in die Bundesliga offenstand. Wir konnten ihn (...) davon überzeugen, dass seine Entwicklung beim HC Erlangen noch stärker gefördert werden kann – eine Entscheidung, die sich nun auszahlt“, so René Selke, Geschäftsführer des HCE.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.