Inthronisation bei der Narrlangia Rot-Weiss Erlangen

Wann? 11.01.2014 19:11 Uhr

Wo? Redoutensaal, Erlangen Erlangen DE
Markgräfin Cornelia und Markgraf Sascha freuen sich auf eine närrische Session. Foto: oh
Erlangen: Redoutensaal |

ERLANGEN (pm/mue) - Zur Inthronisation der Narrlangia Rot-Weiss Erlangen am Samstag, 11. Januar, ab 19.11 Uhr im Redoutensaal Erlangen werden Markgräfin Cornelia und Markgraf Sascha den närrischen Thron für die aktuelle Session besteigen.


Cornelia Bier (25) lebt in Obermichelbach, arbeitet als Erzieherin in Fürth und war im Jahr 2011 bereits Bierkönigin der Brauerei Kitzmann. Sascha Übler (37) lebt dagegen in Herzogenaurach / Niederndorf und arbeitet als Agenturleiter der DEVK in Schwabach.

Zur Inthronisation wird auch ein neuer „Ritter des geschliffenen Wortes und der spitzen Zunge“ ernannt – in diesem Jahr geht die Ehre an den Oberbürgermeister der Nachbarstadt Fürth, Thomas Jung. Dessen Erlanger Kollege, Siegfried Balleis, wird die Laudatio halten, und der Musik-Comedian Alexander Göttlicher wird die anwesenden Närrinnen und Narren mit einer zirka 20-minütigen Einlage erfreuen. Insgesamt handelt es sich heuer um die 54. Inthronisation der Narrlangia, zu sehen ist sowohl das Kinder und Jugend- als auch das Erwachsenenprogramm.

Ausblick auf Kommendes:

Am 19. Januar findet die Kinderinthronisation im Gemeindesaal St. Matthäus, Rathenaustr. 3 in Erlangen statt, am 2. und 9. Februar ist jeweils Kinderfasching in der Spielvereinigung Erlangen, Kurt-Schumacher-Str. 11 angesagt, am 16. Februar dann der Familienfasching im Redoutensaal Erlangen (Veranstalter ist hier die Fa. Berg-Event). Am 23. Februar folgt dann die Seniorenprunksitzung im katholischen Pfarrsaal St. Albertus Magnus, Albertusstr. 17 in Erlangen-Frauenaurach.

Nähere Informationen (auch über Buchungsmöglichkeiten der Narrlangia-Aktiven für verschiedene Veranstaltungen) gibt’s im Internet unter

www.narrlangia.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.