Jubiläumsparty mit „Honey Sweet“

„Honey Sweet“ sorgen immer für gute Stimmung – hier beim Inklusiven Marktplatz 2017. Foto: oh

ERLANGEN (pm/mue) - „Honey Sweet & The 7 Ups“ war eine der ersten inklusiven Rockbands in Deutschland, macht seit 30 Jahren Musik und nennt sich auch gerne die ungewöhnlichste Band der Welt.

Am Freitag, 20. Oktober, findet ab 19.00 Uhr eine Jubiläums-Party im Foyer der Erlanger Georg-Zahn-Schule (Schenkstr. 113) statt. An diesem Abend präsentiert die Band der Lebenshilfe und der Regnitz-Werkstätten neue Musik, neue Musikerinnen und Musiker sowie Gäste, die das Bühnenprogramm bunt gestalten werden. Mit dabei sind „DrumForFun“, „Die Kehlköpfe“ und „Die Überbeine“. Es gibt Getränke und kulinarische Köstlichkeiten, der Eintritt ist frei. Anmeldung und Reservierung bitte via E-Mail: anita.rahm@online.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.