„Manhattan“-Sondervorstellung mit Preuß und Rossmeissl

Wann? 28.01.2014 20:00 Uhr

Wo? Manhattan-Kino, Güterhallenstraße 4, 91054 Erlangen DE
Erlangen: Manhattan-Kino | ERLANGEN - Das Bayerische Bündnis für Toleranz lädt am Dienstag, 28. Januar, um 20 Uhr in das Manhattan-Kino (Güterhallenstraße 4) zur Sondervorstellung des Films „Der blinde Fleck – Täter. Attentäter. Einzeltäter?“ ein. Er handelt vom Oktoberfest-Anschlag Ende September 1980, bei dem 13 Menschen starben und über 200 verletzt wurden. Ein anschließendes Gespräch mit dem Journalisten Ulrich Chaussy, dessen Recherchen im Mittelpunkt des Films stehen, und dem Regisseur Daniel Harrich wird von Bürgermeisterin Elisabeth Preuß sowie von Kulturreferent Dieter Rossmeissl moderiert. Karten sind ab sofort im Vorverkauf an der Kinokasse erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.