Mario Adorf: „Schauen Sie mal böse“

Mario Adorf gastiert im Oktober im Markgrafentheater. Foto: (c) Melanie Grande

ERLANGEN (pm) - Im Rahmen seiner umjubelten neuen Lesung mit dem Titel „Schauen Sie mal böse“ entführt Mario Adorf sein Publikum am 19. Oktober ab 20.00 Uhr im Markgrafentehater in die Welt des Films und des Theaters.


Ein echtes Heimspiel für den Grimme-Preisträger, der unter anderem im „Großen Bellheim“ und in der „Blechtrommel“ brillierte. „Schauen Sie mal böse“ vereint die schönsten Geschichten aus dem Leben des sympathischen Schauspielers und erweckt Legenden wie Fritz Kortner oder Hans Albers in humorvollen Anekdoten zum Leben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.