Mit Bier und Bratwurst - Tommie Goerz liest "auf dem Keller"

(Foto: Harald Sippel, Erlangen): Tommie Goerz (l) mit seiner Band „Hans, Hans, Hans & Hans Band"
Kalchreuth: Felsenkeller |

Am kommenden Mittwoch um 19.00 Uhr präsentiert der Erlanger Buchautor Tommie Goerz im Kalchreuther Felsenkeller sein neues Werk "Auf dem Keller"

Das Buch ist eine Hommage an die fränkische Kellerkultur, die Wirtshäuser und die Biere – ganz besonders aber an die Wirte in Franken. In über vierzig Jahren hat der Autor hier einiges beobachtet.

Er schaut aufs Maul und in die Seele

Goerz hat einiges aufmerksam beobachtet und vieles gehört. "In den Geschichten ist nichts erfunden. Denn wenn man über die Jahre in den Wirtshäusern und auf den Kellern unterwegs ist und Augen und Ohren offenhält, dann erlebt man genau solche Geschichten", verrät er seine Inspirationsquelle.

Buchvorstellung mit Musik

Bei dieser mit Sicherheit kurzweiligen Buchvorstellung tritt der Erlanger Marius Kliesch alias Tommie Goerz diesmal wieder mit seiner gut eingespielten Band „Hans, Hans, Hans & Hans“ auf. Die vier Musiker untermalen seine neuen Geschichten mit Fränkischer Kabarettmusik und Kriminellen Liedern.

Kein Gastroführer, eher eine Liebeserklärung

„Auf a Seidla“ heißt es im Klappentext des Buches. Hier ist Tommie Goerz auf knapp 220 Seiten „mibm Hans unterwegs“ – in den Wirtshäusern, Landschaften und auf den Kellern der Region. In den Köpfen und in den Herzen. Dabei schaut er den Leuten aufs Maul und tief in die Seele, setzt sich mit Stereotypen auseinander und stößt immer wieder auf Überraschendes. Jede Kurzgeschichte ist wie eine kleine Liebeserklärung an sein Franken.

Mein Tipp: lesenswert!
„Auf dem Keller“ ist Franken wie es riecht, schmeckt, klingt, motzt, schweigt, isst, trinkt. 35 kurze Geschichten, in denen man ganz nebenbei auch noch etwas lernt: aweng frängisch – bassd scho!
(HJKrieg - Erlangen)

Tommie Goerz "Auf dem Keller", ars vivendi verlag, CadolzburgTommie Goerz Autor
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.