Tanzen für alle zwischen 9 und 99

Erlangen: Erlanger Tanzhaus | Neues Programm des Erlanger Tanzhaus e.V.

Das neue Programmheft des Erlanger Tanzhaus für den Zeitraum September 2016 bis Februar 2017 ist erschienen und liegt ab sofort bei der Sparkasse, öffentlichen Einrichtungen, im Rathaus, in den Kulturzentren Erlangens, in der Stadtbücherei und bei den Veranstaltungen des Vereins zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Das Erlanger Tanzhaus bietet jedermann/frau die Möglichkeit, ohne Leistungsdruck, Perfektionsanspruch oder Kleiderzwänge Tänze aus aller Welt kennen zu lernen und mit netten Menschen in Kontakt zu kommen. Wer traditionelle und neue Folkmusik mag, sich gern dazu bewegt und mehr über Tanz und Kultur anderer Länder erfahren möchte, ist jederzeit willkommen.
Ein fester Tanzpartner und Vorkenntnisse sind nicht nötig–einfach vorbeischauen und mitmachen.

Bei „IFO“ werden jeden Dienstag Folk-Tänze aus ganz Europa, aus Russland, aus Israel, aus den USA, aber auch historische Tänze von erfahrenen Tanzanleitern vermittelt.
Die beliebte „ER-Folk“-Tanzreihe, bei der am 2. Donnerstag eines Monats schottische Tänze, am 3. Donnerstag Tänze aus Osteuropa, sowie am 4. Donnerstag American Line Dances geübt und getanzt werden, richtet sich sowohl an Neueinsteiger als auch an Tanzerfahrene.

Verschiedene Workshops und Tanzseminare, teils mit Live-Musik, sowie neue Tanzreihen, z.B. „BalFolk-plus“ und „American Barn Dance“-Sonntage, bereichern das schon bestehende große internationale Tanzangebot.
Traditionelle Veranstaltungen, wie die „Euro-Party“, der Silvester-Ball oder die Faschings-Tanzfete, laden zu ausgelassenem Mittanzen ein.

Musiker sind im Erlanger Tanzhaus ebenfalls willkommen. Die Folk-Session-Gruppe ist für alle Musiker und Instrumente offen und trifft sich einmal monatlich zum gemeinsamen Musizieren.

Die Teilnahme an vom Erlanger Tanzhaus organisierten Veranstaltungen ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden und grundsätzlich offen für alle. Vielfach handelt es sich dabei um in sich abgeschlossene Tanzabende, also keine fortlaufenden Kurse. Dieses Konzept ermöglicht das unkomplizierte Kennenlernen und Ausprobieren vieler verschiedener Tanzrichtungen.

Das komplette Programm, sowie aktuelle Änderungen sind abrufbar unter: www.erlanger-tanzhaus.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.