Vier tolle Kerwa-Tage in Erlangen-Bruck

Gelebte Tradition: Burschen und Madli in ihrer Kerwa-Tracht. Foto: oh

ERLANGEN (pm/rr/mue) - Ab Freitag, 1. Juli, lädt die Faschingsgesellschaft „Die Brucker Gaßhenker 1970 e.V.“ zu vier tollen Tagen mit buntem Programm und bester Unterhaltung ein.


Offizieller Beginn der Brucker Kerwa ist um 19.00 Uhr mit den Böllerschützen der Schützengesellschaft Bruck 1673 e.V. – sobald sich der Qualm der Böller verzogen hat, wird Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik das erste Fass Kerwabier der Privatbrauerei Kitzmann anstechen, und die Bierköniginnen der Brauerei werden anschließend den süffigen „Gerstensaft“ unter den feiernden Gästen verteilen. Traditionell bietet zudem das bewährte Küchenteam des Vereines auch in diesem Jahr allerlei Speisen an: Würzig und schmackhaft, aber dennoch preiswert kann sich hier die ganze Familie für den Kerwabesuch stärken. Die Stimmungsband „Weisendorfer Sound-Express“ entfacht von Beginn an ein Feuerwerk beliebter und bekannter Melodien für Jung und Alt.

Am Samstag um 16.00 Uhr wird der traditionelle Kerwabaum aufgestellt. Über 30 Kerwa-Burschen und -Madli werden sich daran beteiligen und für ein unterhaltsames Spektakel sorgen; die Böllerschützen der Brucker Schützengesellschaft sind ebenfalls dabei. Anschließend wird die Band „The Moonlights“ dem Publikum ab 18.00 Uhr im Festzelt ordentlich einheizen.

Der Sonntag beginnt nach dem Kirchgang um 10.45 Uhr mit einem Frühschoppen, den der Musikverein Erlangen-Büchenbach bis 13.30 Uhr musikalisch begleiten wird – ein Leckerbissen für alle Fans guter Blasmusik! Eingeladen sind hierzu auch sämtliche mit den Brucker Gaßhenkern befreundete Faschingsgesellschaften. Ab 17.00 Uhr spielt dann im Biergarten das bekannte und beliebte Musik-Duo „Rudi und Stephan“ bis in den Abend hinein.

Das Finale der Kerwa beginnt am Montag um 12.00 Uhr bei einem musikalischen Mittagstisch mit Udo’s Musik und leckeren Speisen zu zivilen Preisen – ein beliebter Anlaufpunkt für Arbeiter und Angestellte der umliegenden Betriebe, die hier ihre Mittagspause verbringen können. Anschließend findet von 14.30 bis 16.30 Uhr ein Seniorennachmittag statt, den die Brucker Gaßhenker mit lustigen Einlagen würzen. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen – angeboten von der Jugendabteilung – bestens gesorgt. Weiterer Höhepunkt am Montag und beliebtes Spektakel ist das „Gaßbock Raustanzen“: Die Brucker Kerwa-Burschen und -Madli werden dieses lustige Schauspiel um 17.00 Uhr zur Freude der Besucher aufführen, zum Kerwa-Ausklang spielt dann ab 18.00 Uhr die Stimmungsband „Hot Box“. Weiteres Highlight ist der Barbetrieb an allen Tagen ab 19.00 Uhr mit kühlen Drinks.

www.gasshenker.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.