Waldfest im Erlebniszentrum

Beim Waldfest im Walderlebniszentrum Tennenlohe wird traditionell viel geboten – langweilig wird es garantiert nicht. Foto: oh

ERLANGEN (pm/mue) - Am Sonntag, 21. September, steht von 11 bis 17 Uhr wieder das traditionelle Waldfest im Walderlebniszentrum Tennenlohe auf dem Programm. Mit anderen Worten: ein spannender, aber gemütlicher Sonntag in angenehmer Atmosphäre.


Das Fest wird bereits um 10 Uhr mit einem ökumenischen Waldgottesdienst in der Buchengruppe eröffnet, bevor um 11 Uhr das eigentliche Waldfest mit vielen bunten und unterhaltsamende Aktionen für Jung und Alt beginnt. Wer zum Beispiel gerne einmal Indianer sein oder einen 20 Meter hohen Baum bezwingen möchte, ist hier genau richtig, aber auch Bastelfreunde kommen auf ihre Kosten. Und: Zum ersten Mal beim Waldfest laden die „Erlebnisbauern“ ein, Kräuter zu entdecken und zu probieren oder eine Kuh selbst zu melken. Erwachsene können sich zudem an den vielen Ständen umsehen – zu finden sind hier unter anderem interessante Töpferwaren, Holzkunst oder auch Informatives, wie beispielsweise über Pilze oder Wildpferde. Zudem, so teilen die Veranstalter in einer Presseerklärung mit, will man es heuer „krachen lassen“: Immer zur vollen Stunden werden Baumfällungen vorgeführt. Für das leibliche Wohl ist mit Gulasch von heimischem Wild sowie selbst gebackenen Kuchen bestens gesorgt, umrahmt wird das Beisammensein von stimmungsvoller Musik. Wichtig: Das Fest findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Informationen gibt es direkt beim Walderlebniszentrum:

Telefon 09131 / 604640
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.