Wirtschafts- und Medienstammtisch auf der Erlanger Bergkirchweih

Prost auf einen erfolgreichen Berg: (v.l.) Funkhaus-Geschäftsführer Alexander Koller, Innenminister Joachim Herrmann, Schultheiß Wohnbau-Gesellschafterin Barbara Schultheiß, Erlangens Mercedes-Benz-Chef Michael Pickel und Jörg Träger, Gastronomiedirektor Tucher Bräu. Foto: John R. Braun
ERLANGEN (jrb) – Rund 120 Gäste kamen zum nunmehr 11. Wirtschafts- und Medienstammtisch aus der Metropolregion auf den Berg.
Im Tucher-Keller begrüßten Tucher-Gastronomiedirektor Jörg Träger, Schultheiss-Wohnbau-Vorstand Thomas Gröne, Michael Pickel vom gleichnamigen Mercedes-Benz Autohaus Josef Pickel in Erlangen, und Funkhaus Geschäftsführer Alexander Koller die Gäste. Kellerwirt Fritz Striegel, Wirt vom Alten Brunnen in Marloffstein, und sein Sohn Fritz Striegel Junior stillten mit Pfifferlingssalat mit Räucherlachs und einer leckeren ,,Baiersdorfer“ Krensuppe den ersten Hunger; danach wurde den Gästen geschmorter Burgunderbraten mit Salat und Creme von der Petersilienwurzel serviert. Weißes Schokoladenmousse mit marinierten Erdbeeren und Fichtensprossencrumble versüßte den Abschluss – natürlich gab’s dazu die beliebten, frisch gezapften Tucher Biere. Der Stammtisch hat sich längst zu einer festen Einrichtung und einer lieb gewordenen Tradition etabliert. Die Gäste aus den Bereichen Wirtschaft, Medien, Politik, Sport und Kultur finden hier zu unterhaltsamen und spannenden Gesprächsrunden zueinander und freuen sich schon auf den nächsten Stammtisch am 29. August auf dem Nürnberger Herbstvolksfest.
1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.