Blau- und Fadenalgen im Dechsendorfer Weiher

ERLANGEN - Im Dechsendorfer Weiher sind – wie auch in einigen weiteren Weihern der Region – Blaualgen festgestellt worden; besonders in Ufernähe kann es je nach Windrichtung zu Ansammlungen kommen. Auf Grund der gemessenen Konzentration musste bisher jedoch kein Badeverbot ausgesprochen werden, das städtische Sportamt überprüft die Situation auch am Wochenende regelmäßig.

Neben den Blaualgen befinden sich nach wie vor auch Fadenalgen im Dechsendorfer Weiher, von denen allerdings keine Gesundheitsgefährdung ausgeht. Badegäste sollten trotzdem die grünen bzw. grünblauen Algenteppiche auf dem Wasser meiden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.