Bürgerreise nach Jena

ERLANGEN (pm/mue) - Das Bürgermeister- und Presseamt der Stadt lädt gemeinsam mit dem Stadtverband der Erlanger Kulturvereine am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) zu einer Bürgerreise in die thü̈ringische Partnerstadt Jena ein.


Die Fahrt steht dabei unter dem Motto „Wendezeiten in Jena“ – während der Reise werden unter anderem die Geschehnisse beleuchtet, die zum Mauerfall vor 25 Jahren führten. Die Abfahrt erfolgt um 7 Uhr in Erlangen; nach der Ankunft findet um 11 Uhr ein Festakt mit dem Vortrag „Die Städtepartnerschaft Erlangen-Jena im Visier der Staatssicherheit der DDR“ statt. Im Rahmen eines „Tourismustages“ sind für den Nachmittag zudem mehrere Führungen und Besichtigungen vorgesehen, bevor der Ausflug mit einer ökumenischen Andacht, musikalisch gestaltet vom Schulchor des Erlanger Ohm-Gymnasiums, endet. Die Rückkehr nach Erlangen ist für zirka 21.30 Uhr geplant.

Der Unkostenbeitrag (Bus, Willkommensimbiss, Führungen usw.) beträgt 20 Euro pro Person; um Überweisung, die gleichzeitig als Anmeldung gilt, wird bis zum 20. August gebeten:

Konto-Nr. 31
BLZ 763 500 00
Sparkasse Erlangen
Verwendungszweck 0094876/EIN-JENA-14


Weitere Informationen gibt es im Städtepartnerschaftsbüro (Rathaus, 3. OG, Telefon 09131 / 861321).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.