Christbäume werden abgeholt

Noch bis zum 17. Januar werden die Christbäume in Erlangen und Stadtteilen abgeholt – ohne Schmuck und Lametta. Foto: Fotolia.com

ERLANGEN (mue) - Wie die Stadt Erlangen auf ihrer Homepage mitteilt, werden zur Entsorgung bestimmte Christbäume in der Zeit vom 13. bis 17. Januar abgeholt.


Die Abholung erfolgt dabei am Tag der Biotonnenabfuhr im jeweiligen Stadtteil; wann die Biotonnen geleert werden, kann man dem Abfuhrkalender entnehmen, welcher unter www.erlangen.de/abfallkalender ebenfalls im Internet zu finden ist. Die Weihnachtsbäume sind an den dort genannten Abfuhrtagen bis spätestens 7 Uhr morgens am Gehsteigrand gut sichtbar bereit zu legen und werden nur ohne Weihnachtsschmuck, Lametta u.dgl. mitgenommen. Allerdings können Bäume auch noch zu einem späteren Zeitpunkt individuell an der Kompostierungsanlage abgegeben werden – und zwar kostenlos.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.