Erlangen: Stadtführersaison gestartet

Ob vom Thema her historisch, „gegenwärtig“ oder wie auch immer: Die Erlanger StadtführerInnen freuen sich auf viele wissbegierige Zeitgenossen. Foto: oh

ERLANGEN (pm/mue) - Es geht wieder los: Für das Stadtführungsprogramm 2014 des Erlanger Tourismus und Marketing Vereins (ETM) fiel am Sonntag der offizielle „Startschuss“.


Die vom Stadtarchiv Erlangen ausgebildeten Stadtführer starteten dabei mit der Führung „Christian Erlang – Hugenottenstadt Erlangen“ in die Saison. „Bei dieser Führung lernen Besucher die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und geschichtlichen Hintergründe Erlangens kennen. Aber auch alteingesessene Erlanger Bürger erfahren sicher noch etwas, das sie über ihre Stadt noch nicht wussten“, so Kathrin Reichel vom ETM. „Diese Stadtführung hat sich zum Klassiker in unserem umfangreichen Angebot entwickelt.“

Über das Jahr hinweg werden mehr als 30 öffentliche Termine angeboten, wobei die Themen von der Zeit des Barocks über die Geschichte der Bierstadt Erlangen und der Bergkirchweih bis hin zum neuen Stadtquartier Röthelheimpark reichen. Besondere Highlights sind die Kostümführungen sowie die Stadtführungen per Fahrrad. Zu allen öffentlichen Terminen können Interessierte ohne Anmeldung dazukommen; Erwachsene zahlen 7 Euro, Kinder 3 Euro. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sämtliche Führungen auch individuell für Gruppen zu buchen.

Genussvolle (Ver-)Führungen

Bereits in die dritte Saison startet am 13. April auch die beliebte „Erlanger Genuss-Tour“ mit einer gelungenen Mischung aus Geschichte in kleinen Portionen, kulinarischen Stärkungen und Überraschungen. „Das macht den Erfolg der Tour aus“, sind sich Gerlinde Klopfer und Claudia Koolman, die die Führung seit Beginn begleiten, sicher. Auch die Stadtführerinnen selbst haben großen Spaß auf der Tour, „weil wir mit diesem Konzept den Trend zum Entertainment mit unserem Anspruch nach Qualität verbinden können.“

Auf diesem Prinzip aufbauend gibt es ab Mai auch eine neue kulinarische Entdeckungstour durch Erlangen: Unter dem Motto „Degustieren und Flanieren“ werden bei der „Probier-Tour“ ausgewählte Geschäfte in der nördlichen Innenstadt, deren Besitzer über ihre Läden, ihre Philosophie und Produkte berichten und dabei auch Kostproben aus ihren unterschiedlichen Sortimenten anbieten, vorgestellt.

Im Flyer „Stadtführungen 2014“ und in der Broschüre „Tipps & Touren 2014“ gibt’s alle Termine und Themen, ebenso natürlich im Internet:

www.erlangen-marketing.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.