Erlanger Herbst lädt wieder ein

Der Erlanger Herbst lockt die Besucher traditionell „in hellen Scharen“ an. Foto: ETM

ERLANGEN (pm/mue) - Das City-Management Erlangen lädt auch heuer wieder zum „Erlanger Herbst“ mit verkaufsoffenem Sonntag ein – und zwar am 18. Oktober, die Geschäfte sind an diesem Tag von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


Unter dem Motto „Urlaub in Franken“ präsentieren sich auf dem Marktplatz rund 20 Städte, Gemeinden und Landkreise der Metropolregion mit ihren Dienstleistungen, Informationen und Freizeitaktivitäten. Für Anregungen zu einen Urlaub im „Heimatland“ stehen hier zahlreiche Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen zur Verfügung und geben gerne Tipps. Am Schloßplatz geht es dagegen kulinarisch zu, denn hier können bereits ab Donnerstag (15.10.) verschiedene französische Köstlichkeiten probiert werden. Der Trödelmarkt (12.00 – 18.00 Uhr) wird wie gewohnt auf dem Bohlenplatz stattfinden, und auch Autofans kommen am Neuen Markt und Rathausplatz wieder auf ihre Kosten, denn hier zeigen Erlanger Autohäuser die neuesten Modelle verschiedener Fabrikate. Insgesamt sind noch über 30 weitere Partner mit informativen Ständen in der gesamten Innenstadt verteilt.

Kulinarisch verwöhnt werden die BesucherInnen bei ihrem Bummel durch die Einkaufsstadt an allen Ecken – ob Bratwürste, Steak, Brezen oder Crêpes: für vielfältige Gaumenfreuden ist gesorgt. Im Übrigen stößt man vor allem links und rechts der „Einkaufsmeile“ sowohl auf den Erlanger Charme, als auch auf lokale Geheimtipps und interessante Attraktionen. Die Einzelhändler am Bohlenplatz, am Neustädter Kirchenplatz und in der Altstadt rund um den Martin-Luther-Platz haben geöffnet und warten mit tollen Schnäppchen und Sonderaktion auf.

Das ausführliche Programm mit allen Teilnehmern gibt es unter:

www.erlangen-marketing.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.