Feuerwehr-Bericht für 2013 vorgelegt

ERLANGEN - Den Jahresbericht für 2013 hat jetzt das städtische Amt für Brand- und Katastrophenschutz veröffentlicht. Auf 37 Seiten gibt es alle Informationen zur Organisation, zu Veranstaltungen und vor allem zu einer Auswahl von Ernstfällen aus dem vergangenen Jahr. Insgesamt 1.613 Einsätze mussten die 510 haupt- und ehrenamtlichen Brandschützer aus dem gesamten Stadtgebiet bewältigen; dabei retteten sie zahlreiche Menschen aus verunglückten Autos oder brennenden Wohnungen. Den Bericht gibt’s im Internet zum Download:

www.feuerwehr-erlangen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.