Florian Janik startete „Wechsel-Tour“

Foto: SPD

ERLANGEN (pm/mue) - Hocherfreut zeigte sich SPD-Oberbürgermeisterkandidat Dr. Florian Janik über eine zugesagte Unterstützung der Erlanger Grünen / Grüne Liste zur kommenden Stichwahl am 30. März.


„Die gute, inhaltlich sachbezogene und persönlich kollegiale Zusammenarbeit in der zu Ende gehenden Legislaturperiode hat die Basis für diese Entscheidung der Grünen gelegt. Ich freue mich sehr darüber“, so Janiks erste Reaktion auf die grüne Unterstützungszusage. „Das bestätigt mich auf meinem Weg, für die wichtigen Zukunftsthemen unserer Stadt wie zum Beispiel Wohnen, StUB und einen bürgernahen, dialogorientierten Politikstil im Rathaus die Weichen zu stellen.“

Um für den Wechsel in der Erlanger Kommunalpolitik auch weiterhin bei den Bürgerinnen und Bürgern zu werben, starteten Janik und sein Wahlkampfteam am Mittwoch-Vormittag in der Erlanger Altstadt die „Wechsel-Tour“ (unser Bild). Noch bis zum 29. März werden die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer an zahlreichen Stationen in der gesamten Stadt Halt machen, um dann zu Hausbesuchen und persönlichen Gesprächen auszuschwärmen. „Um mit den Bürgerinnen und Bürgern im Dialog unser Erlangen gemeinsam gestalten zu können, brauche ich das persönliche Gespräch, die Kompetenz und die Anregungen der Menschen. Offenheit, Miteinander, Transparenz und Bürgernähe sollen meine Amtszeit prägen,“ so Janik.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.