Fotografen aus Wladimir stellen im Rathaus aus

ERLANGEN - In einer Ausstellung zeigen drei Fotografen aus Wladimir ab Montag, 7. April, im Rathausfoyer Szenen und Augenblicke aus dem Leben der Menschen in der 2.500 Kilometer entfernten russischen Partnerstadt Erlangens. Die Fotoschau steht deshalb unter dem Titel „Russland – Land und Leute“ und wird von OB Siegfried Balleis am Montag um 18 Uhr eröffnet. Mit dabei sind die Fotografen Wladimir Fedin, Sergej Uchin und Wladimir Filimonow. Die Ausstellung ist bis zum 18. April zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.