Gäste aus Shenzhen auf dem „Berch“

Die Gäste aus Shenzhen genießen sichtlich das Flair auf dem „Berch“. Foto: Tobias Ott

ERLANGEN (to/mue) - Anlässlich der Eröffnung der 262. Erlanger Bergkirchweih besuchte Shenzhens Vizebürgermeister Chen Biao mit einer zehnköpfigen Delegation die Hugenottenstadt.


Als Begleiter von Oberbürgermeister Dr. Florian Janik nahm er am Festbieranstich zur 262. Bergkirchweih teil und traf sich anschließend mit Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens zum fränkischen Abendessen mit Bierverkostung. Die Einladung für den Besuch war bereits im vergangenen November im Rahmen von Janiks Besuch in Shenzhen ausgesprochen worden und ist eine der zahlreichen Begegnungen, die für das laufende Jahr – in dem die Regionalpartnerschaft ihr 20. Jubiläum feiert – geplant sind. Trotz oder gerade wegen des immensen Größenunterschiedes zwischen der Region Nürnberg und der 20 Millionen Einwohner zählenden Metropole Shenzhen gibt es nach wie vor auf beiden Seiten eine großes Interesse an der Partnerschaft und eine Vielzahl an Anknüpfungspunkten für den Austausch.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.