„JuKS“-Team personell aufgestockt

„JuKS“ pur: Zur Faschingszeit präsentieren sich Annette Rollenmiller (Leitung), Cornelia Weicht (Verwaltung), Susanne Emmler (Volontariat) und Lena Zischler (FSJ / v.r.n.l.) von der Jugendkunstschule Erlangen auch gerne mal farbenfroh. Foto: Michael Geiger

ERLANGEN (pm/mue) - Auch im Jahr 2014 stehen neben dem bewährten Programm der Jugendkunstschule Erlangen (JuKS) wieder viele aufregende Projekte an.


Daher ist das Team der JuKS nach eigenem Bekunden glücklich, dass das Personal um eine Volontärin sowie eine erneute FSJ-Kraft (Freiwilliges Soziales Jahr) erweitert werden konnte. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, sollte durch den neuen Schwung, den man sich durch die zusätzliche personelle Unterstützung erhofft, einem kreativen Schaffen auch in diesem Jahr nichts im Wege stehen. Aktuell bietet die Jugendkunstschule jedenfalls auch wieder interessante Workshops in den Faschingsferien an: Im Kurs „Abenteuer Fotografie“ können Jugendliche beispielsweise das durchaus spannende Medium Fotografie experimentell kennenlernen.

Das vollständige Programm gibt’s im Internet:

www.juks-erlangen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.