Kaiserkrone, Tulpe, Osterglocke & Co.

Ein Faltblatt für eine Blumenfreunde hat Gertrude Heider (Mitte) entwickelt. Foto: oh

Aktuelles Faltblatt erschienen

ERLANGEN - Pünktlich zum Frühjahrsbeginn ist jetzt das Faltblatt „Kaiserkrone, Osterglocke, Tulpe & Co“ vom Team des Botanischen Gartens Erlangen erschienen.

Gertrude Heider hat für den Freundeskreis Botanischer Garten Erlangen ein zwölfseitiges Faltblatt zu Zwiebelblumen im Botanischen Garten verfasst und mit Fotos veranschaulicht. Neben den im Titel genannten Geophyten erfährt der Blumenfreund in den Beschreibungen Wissenswertes zu vielen weiteren Gattungen mit einer oft großen Zahl an Zuchtformen.
 
Bei einem Spaziergang durch das Freiland des Botanischen Gartens können die ersten Frühjahrsboten begrüßt werden und sich mit dem Gartenplan, der im Faltblatt beinhaltet ist, auf die Spuren von „Kaiserkrone, Osterglocke, Tulpe & Co“ begeben werden. Bleibt das Wetter kühler, werden die Besucher mehr Freude mit den im Vorjahr erschienenen Informationen zu „Schneeglöckchen, Krokus, Winterling und Co“ haben, die momentan schon in voller Blüte stehen.

Besonders am Frühjahrsweg in Richtung Schlossgarten wirken die zarten Akzente von Schneeglöckchen und Winterlingen besonders schön, da hier die fragilen Blüten der Zaubernuss wie ein erster Hauch des Frühjahrs auf den Bäumen liegen.

Die Faltblätter „Schneeglöckchen, Krokus, Winterling und Co“ und „Kaiserkrone, Osterglocke, Tulpe & Co“ liegen für Interessierte im Eingang zu den Gewächshäusern des Botanischen Gartens, Loschgestr. 3, kostenlos aus.




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.