Kröten wandern wieder

Foto: © Reena/Fotolia.com
ERLANGEN / LANDKREIS (pm/mue) - Wie das Amt für Umweltschutz und Energiefragen der Stadt Erlangen informiert, ist wie in den letzten Jahren aufgrund der starken Amphibienwanderung die Ortsverbindungsstraße zwischen Steudach und Neuses (Am Lobersberg) ab sofort jeweils in der Zeit von 19.00 bis 6.00 Uhr komplett gesperrt. Autofahrer werden gebeten, in dieser Zeit auf die Verbindungsstraße zwischen Frauenaurach und Steudach auszuweichen. Auch an weiteren Stellen im Stadtgebiet kreuzen Amphibien die Straßen. Deshalb sollten Autofahrer in warmen und regnerischen Nächten in Waldgebieten die Geschwindigkeit reduzieren, um auf wandernde Kröten Rücksicht nehmen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.