Neuer Bildband von Kurt Fuchs

Bildjournalist Kurt Fuchs, Erlangens Oberbürgermeister Florian Janik, Staatsminister Joachim Hermann und Ute Czapla (Thalia-Leitung Erlangen) bei der Präsentation des neuen Bildbandes. Foto: dig

ERLANGEN (pm) - Zur Vorstellung des neuen Bildbandes von Kurt Fuchs und der Übergabe der ersten beiden Exemplare an Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik sowie an Staatsminister Joachim Herrmann wurde vor wenigen Tagen in die Buchhandlung Thalia am Hugenottenplatz eingeladen.


Mit seinem facettenreichen Werk nimmt der Erlanger Buchautor, Bildjournalist und Hightech-Fotograf die Leserinnen und Leser mit auf einen Streifzug durch seine Heimatstadt. Unterstützt von fachkundigen Textautoren präsentiert Fuchs auf 160 Seiten über 300 zum Teil großformatige und zumeist bisher unveröffentlichte Fotos. Sie zeigen die Hugenottenstadt aus ganz unterschiedlichen Perspektiven und geben damit überraschende Einblicke in eine charmante Stadt, in der Hightech und Lebenslust eine besondere Symbiose eingehen. Gezeigt werden Bilder aus verschiedenen Bereichen des Stadtlebens, aus Kultur und Sport, von Kirchweihen und Festen, von Begegnungen mit den Partnerstädten, aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Medizintechnik. Fuchs präsentiert aber auch Fotos aus der Metropolregion, deren vielfältige Angebote auch zum besonderen Lebensgefühl in Erlangen beitragen – so zum Beispiel aus dem Landkreis, dem Knoblauchsland, Nürnberg und Fürth, der Fränkischen Schweiz, Ansbach oder Rothenburg ob der Tauber. Kurzum: ein Buch für Erlanger, Zugezogene, Weggezogene, Nachbarstädter, Franken und Gäste aus aller Welt.

Weitere Informationen im Internet unter:

www.erlangen-buch.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.