Richtfest für neue Siemens-Ausbildungsstätte

Traditionelles Richtfest mit Richtspruch und Setzen der Richtkrone für das neue Ausbildungszentrum der Siemens AG in Erlangen. Foto: Siemens AG

ERLANGEN (pm/mue) - Nur sieben Monate nach dem Spatenstich für das neue Ausbildungs-Gebäude in Erlangen konnte die Siemens Real Estate jüngst das traditionelle Richtfest feiern.


General Manager Thomas Braun dankte zu diesem Anlass den Handwerkern für die zügige Fertigstellung des Rohbaus und den Vertretern der Stadt für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Braun wies darauf hin, dass bereits jetzt schon die Anforderungen des LEED-Gold-Standards für besonders umweltfreundliche und nachhaltige Neubauten erfüllt seien. Der Leiter der Siemens Professional Education Süd, Dr. Jürgen Hollatz, hob die attraktive und einladende Lernumgebung hervor, die hier im Entstehen begriffen sei und jungen Talenten beste Ausbildungsbedingungen böte. Auf über 10.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche bietet der Neubau Platz für moderne Werkstätten, Labore, Seminar- und Multifunktionsräume sowie eine offene Innengestaltung mit Lerninseln für insgesamt rund 1.300 Auszubildende und dual Studierende. Das fünfgeschossige, U-förmige Gebäude lässt zudem erahnen, wie der künftige neue Stadtteil des Siemens Campus Erlangen einmal aussehen wird.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.