Romantik im Grünen

Romantik unterm Blätterdach: Musiker aus der Region treten einmal im Jahr im Botanischen Garten auf. Foto: Weiß

18. Juli: Sommerabend im Botanischen Garten mit der Profs Night Big Band

ERLANGEN - Science and Research goes Jazz: Ein besonderes Highlight in der Gartensaison ist sicherlich der inzwischen schon legendäre Sommerabend im Botanischen Garten, Loeschgestraße 1, in der Hugenottenstadt. 


Am Donnerstag, 18. Juli, ist ab 18 Uhr das Tor in der Wasserturmstrasse geöffnet. Dieses Jahr wird die Profs Night Big Band den Garten mit ihrem Groove in den richtigen Swing versetzen. Ab 19.30 Uhr spielt die Erlanger Band, bestehend aus Professoren und Angehörigen der-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, auf der Festwiese. Sie wurde im Winter 2010 als „Eintagsfliege“ für einen Auftritt beim Erlanger Profs Night Benefizkonzert gegründet. Dabei ist der musikalische Funke übergesprungen. Die Band hat sich in der Region bereits einen Namen gemacht. Ihr abwechslungsreiches Programm, das von Swing und anderen Jazz-Klassikern über Blues bis hin zu Fusion, Funk, Pop und Rock reicht, konnte sie in Erlangen wiederholt einem begeisterten Publikum präsentieren. Das Motto dieser ungewöhnlichen zwanzigköpfigen Formation heißt: Spielfreude. Insbesondere in der einmaligen Umgebung des Botanischen Gartens Erlangen wird dies zu einem Erlebnis der besonderen Art beitragen. Falls man nach viel Schwung und Bewegung eine kleine Ruhepause genießen möchte, so bieten sich viele lauschige Plätzchen im Grünen an. In abendlicher Dämmerstimmung zaubern schwimmende Kerzenlichter in den Seerosenbecken eine gemütliche undromantische Stimmung - passend dazu kann man mit einem Cocktail in der Hand die schönsten Ecken des Gartens genießen Der Eintritt kostet für Erwachsene 7 Euro und an der Abendkasse 9 Euro. Der Vorverkauf findet im E-Werk statt.


Weitere Infos unter

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.