Siegfried Balleis zum Erlanger Ehrenbürger ernannt

Herzlichen Glückwunsch: Oberbürgermeister Florian Janik (l.) überreicht seinem Amtsvorgänger Siegfried Balleis die Ehrenurkunde. Foto: Uwe Müller

ERLANGEN (mue) - Im Rahmen einer Festsitzung des Erlanger Stadtrates wurde Alt-Oberbürgermeister Siegfried Balleis zum neuen Ehrenbürger der Hugenottenstadt ernannt.


Vorausgegangen war diesbezüglich ein fraktionsübergreifender, einstimmiger Beschluss des Erlanger Stadtparlamentes in einer füheren Sitzung. Dies und auch die Tatsache, dass die Festsitzung auf Grund des hohen Besucheransturms vom Rathaus in den kleinen Saal der Heinrich-Lades-Halle verlegt werden musste, zeigt auch nach Ansicht von Oberbürgermeister Florian Janik die Wertschätzung, die seinem Amtsvorgänger zuteil wird. In seiner Rede wusste er diesen auch nachhaltig zu würdigen und erinnerte an das Motto, dass sich Siegfried Balleis bereits nach der ersten Wahl zum Stadtoberhaupt im Jahre 1996 zum Leitsatz gemacht hatte: „Suchet der Stadt Bestes.“ Janik: „Er hat dieses Beste auch meistens gefunden – seine Amtszeit ist von vielen Erfolgen geprägt, mit denen er mithalf, Erlangen zu einem europäischen Zentrum zu machen, die Metropolregion Nürnberg zu profilieren, Städtepartnerschaften zu pflegen und auszubauen und die Stadt auch als Wirtschaftsstandort zu stärken.“ Janik unterstrich, dass sich Balleis 18 Jahre lang der Verantwortung gestellt habe und auch unter Erbringung persönlicher Opfer stets mit Leib und Seele für Erlangen da gewesen sei. „Er hat sein Amt bis zum letzten Tag gewissenhaft ausgefüllt – und dafür gebührt ihm Respekt.“

Dass die Entscheidung, den Alt-OB zum Ehrenbürger zu ernennen, im Stadtrat einstimmig ausfiel, ist nach Ansicht von Ministerpräsident a.D. Edmund Stoiber – als Wegbegleiter und Freund hielt er die Laudatio – etwas Besonderes: „Eine solche Ehrung so kurz nach dem Ausscheiden aus dem Amt ist ein eindrucksvolles Signal demokratischer Kultur – Respekt vor dem Erlanger Stadtrat!“ Stoiber beleuchtete in seiner Rede den politischen Werdegang des Neu-Ehrenbürgers; auch durch augenzwinkerndes Geplauder aus dem Nähkästchen: „Ich kenne Siggi Balleis bereits seit seinen politischen ,Jungspundzeiten’ – er war immer neugierig, mit Leidenschaft für Politik und Gesellschaft, offen für Neues und mit Drang zum Gestalten. Für mich als Ministerpräsident war er stets ein zuverlässige rund wichtiger Partner.“

Siegfried Balleis selbst konzentrierte sich in seiner eigenen kurzen Ansprache auf den Dank: „Ich danke allen Wegbegleitern, Freunden, Partnern, dem Erlanger Stadtrat und natürlich meiner Familie für die Unterstützung in all den Jahren. Vor allem aber gebührt meiner geliebten Frau Angelika ein herzliches Vergelt’s Gott!“
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.