Spende für die Lebenshilfe

Gerd Bißbort (r.) überreicht seine Spende an Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Müller. Foto: oh

ERLANGEN (pm/mue) - Die ERA Gerd Bißbort Immobilien GmbH ist treuer Partner der Lebenshilfe Erlangen und spendet regelmäßig, wobei die letzte Zuwendung besonders großzügig ausfiel: Einen symbolischen Scheck über 1.175 Euro hat Gerd Bißbort Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Müller überreicht.


In der Immobilien-Branche ist eine so genannte „Tipp-Geber-Provision“ üblich. „Diese bezahlen wir nicht, sondern spenden lieber und gerne für Menschen mit Behinderung“, betont Gerd Bißbort. Für die Empfehlung einer in seinem Arbeitsgebiet zu verkaufenden und ihm bisher nicht bekannten Immobilie gehen 500 Euro an die Lebenshilfe – Voraussetzung ist der erfolgreiche Verkauf. Aber auch, wenn es nicht zum Verkauf kommt, erhält die Lebenshilfe eine Spende in Höhe von 50 Euro. Im vergangenen Jahr feierte die ERA Gerd Bißbort Immobilien GmbH zudem 20. Geburtstag und erneuerte ihren Internetauftritt – auch hier wurde an Menschen mit Behinderung gedacht: Es gibt einen Link zur Lebenshilfe, und für jeden Klick darauf erhielt sie in den ersten Startwochen der Internetseite einen Euro. Der Link bleibt auch weiter bestehen, um auf die Arbeit der Lebenshilfe aufmerksam zu machen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.