Tour nach Wladimir: mit dem Fahrrad zum Laufen

Städtepartnerschaftlicher Sportsgeist: Walter Költsch, Jörg Gruner, Peter Smolka und Gertrud Härer (v.l.n.r.) sind im Mai 2013 am Erlangen-Haus in Wladimir angekommen. Foto: erlangenwladimir.wordpress.com

ERLANGEN / WLADIMIR (pm/mue) - Vor vier Jahren ist Anfang Mai eine vierköpfige Fahrrad-Gruppe um Peter Smolka auf der Anfangsetappe von dessen „Tour de Friends“ in Erlangens russischer Partnerstadt Wladimir eingetroffen. Nun ist eine Neuauflage geplant.


Damals schon mit dabei war Getrud Härer, die nun – möglichst nicht alleine – die 3.200 Kilometer lange Strecke Ende Juli mit dem Fahrrad nochmals angehen möchte, um rechtzeitig zum Halbmarathon in der russischen Partnerstadt anzukommen, dort am 10. September die 21-Kilometer-Distanz mitzulaufen und am 12. September wieder zurückzufliegen (günstige Flüge gibt‘s von Moskau nach Memmingen).

Übernachtet wird unterwegs hauptsächlich im Zelt, die einzelnen Etappen sind nicht genau vorgeplant, sondern ergeben sich je nach Wind und Wetter, Lust und Laune. Jeder fährt auf eigene Verantwortung, im Schnitt werden etwa 100 km pro Tag angepeilt. Natürlich sind aber auch Ruhetage zum Besichtigen von Sehenswürdigkeiten unterwegs sowie zur Erholung vorgesehen. Die Fahrt führt unter anderem über Tschechien zum Oder-Neiße-Radweg hinauf und sodann hinüber nach Polen und entlang der Ostseeküste. Pausentage gibt‘s sicherlich bei den hohen Sanddünen von Leba, Danzig und anderen schönen Orten, bevor die Strecke durch Litauen und Lettland in die Russische Föderation hinein führt. Moskau wird nördlich umfahren, dann geht es über Susdal (auch „Perle des Goldenen Ringes“ oder das „russische Rothenburg“ genannt) direkt nach Wladimir. Geplante Reisedauer: sechs Wochen.

Wer also Interesse an dieser außergewöhnlichen Tour hat, kann sich bis zum 20. Juni per E-Mail bei Gertrud Härer (gerthaer@gmail.com) anmelden. Wer sich dagegen nur für den Lauf interessiert, kann sich an den Partnerschaftsbeauftragten der Stadt, Peter Steger (peter.steger@stadt.erlangen.de), wenden und mehr über die geplante Flugreise – in diesem Fall vom 7. bis 11. September – erfahren. Achtung: Reisepässe müssen noch sechs Monate über das Reisedatum hinaus gültig sein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.