Veranstaltungshighlights und Neuheiten

Erfolgsgeschichte: Auch das Marktplatzfest lädt heuer (am 22. und 23. August) wieder nach Erlangen ein – in seiner bereits 38. Auflage. Foto: ETM

ERLANGEN (pm) - Auch heuer begeistert Erlangen mit einem vielseitigen Veranstaltungskalender und spannenden touristischen Angeboten für alle, die die Stadt neu entdecken wollen.


Von verkaufsoffenen Sonntagen, über kulturelle Höhepunkte wie das 19. Internationale Figurentheater-Festival, neue Angebote für Bierfreunde – auch außerhalb der Bergkirchweih-Zeit – bis hin zum „Erlanger Weihnachtszauber“: Erlangen hat viele Gesichter und bietet über das Jahr verteilt eine facettenreiche Veranstaltungspalette.

Wenn man sich über Tipps zur Freizeit- und Urlaubsgestaltung in der Heimat auf der Tourismusmesse am Marktplatz informiert, findet auch wieder der verkaufsoffene Sonntag „Erlanger Frühling“ statt: Am 29. März wird mit diesem Event der Erlanger Veranstaltungsreigen eröffnet. Wieder im Frühjahr steht zudem die beliebte „Erlanger Sternen Nacht“ auf dem Programm – zum 7. Mal dürfen die Besucher bis 23.00 Uhr durch die Geschäfte flanieren und sich unter dem Sternenhimmel von kulinarischen und kulturellen Aktionen verzaubern lassen. Ein weiterer Familien-Sonntag ist der beliebte „Tag der Altstadt“ am 14. Juni, zudem lädt am 22. und 23. August das Erlanger Marktplatzfest in seiner 38. Auflage ein.

Der 260. „Berch“ öffnet vom 21. Mai bis 1. Juni seine Pforten; die fünfte Jahreszeit in Erlangen – die Erlanger Bergkirchweih – lockt dann wieder ca. eine Million Besucher an. Daneben ist auch sicherlich wieder der „Erlanger SchlossStrand“ ein Highlight: Einen Monat lang, nämlich vom 9. Juli bis 9. August, heißt es „Nordseestrand trifft Frankenland“ am Schloßplatz.

Beliebte Touren wieder im Programm

Bevor sich mit dem „Erlanger Weihnachtszauber“ der Veranstaltungsreigen schließt, dürfen sich Erlanger und Gäste auf den „Erlanger Herbst“ am 18. Oktober freuen. Von 13.00 bis 18.00 Uhr kann dann wieder durch die Stadt gebummelt und nach Herzenslust geschlemmt und eingekauft werden. Der Startschuss für den „Erlanger Weihnachtszauber“ fällt dann am 25. November.

Aber auch Kulturfans kommen 2015 auf Ihre Kosten: mit dem Internationalen Figurentheater-Festival (8. bis 17. Mai), den Erlanger Schloßgartenkonzerten, die ab 10. Mai immer sonntags stattfinden, der Veranstaltung Klassik am See – heuer unter dem Namen „Eine italienische Sommerreise“ – am 29. Juli und dem Erlanger Poetenfest (27. bis 30. August) ist für jeden Geschmack etwas dabei. Last nor least stehen auch wieder Touren und Führungen (beinahe) aller Art auf dem Programm – von kulinarisch bis historisch reicht dabei die Bandbreite, und man kann in der Hugenottenstadt eine Menge probieren, erfahren und entdecken. Highlights sind dabei die „Erlanger Genuss-Tour“ sowie die „Erlanger Probier-Tour“.

Aktuelle Broschüren zu den einzelnen Themenbereichen sind online bestellbar sowie in der Tourist-Information (Rathausplatz 3) erhältlich; Informationen zu allen Aktionen und Veranstaltungen gibt‘s ebenfalls im Internet:

www.erlangen-marketing.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.