Handarbeit! Meister Hezel eröffnet Lebkuchensaison

Bäcker- und Konditormeister Willi Hezel belegt in seiner Backstube jeden Haselnusslebkuchen noch selbst mit Mandeln. (Foto: © Peter Maskow)
ERLANGEN (mask) - Himmlischer Duft kommt aus der Bäckerei & Konditorei Hezel (vier Generationen in Familienbesitz) an der Brucker Straße in Erlangen: In der Backstube hat die Lebkuchensaison begonnen! Seltenheit: Alles ist hier noch Handarbeit – nach uraltem Geheimrezept. Meister Willi Hezel und seine fleißigen Mitarbeiter bestreichen die Oblaten mit dem selbstgemachten Teig, belegen sie von Hand. Das Geheimnis? ,,Unsere feinen Elisen- und Haselnusslebkuchen haben – nachprüfbar – viel mehr Feuchtigkeit als viele Industrieprodukte, die ja wegen des Versandes um die Welt länger haltbar sein müssen als unsere", verrät Hezel. ,,Deswegen schmecken sie saftig, vollmundig!" Verwendet werden nur beste Rohstoffe. Längst sind namhafte Firmen und Wiederverkäufer bei ihm Stammkunden. Wer die Köstlichkeiten testen möchte: Café Hezel, Am Anger 4, und im Shop an der Brucker Straße 92 in Erlangen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.