offline

Collegium Musicum Schloss Pommersfelden e.V.

10
Startpunkt ist: Erlangen
10 Punkte | registriert seit 05.07.2017
Beiträge: 1 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Die internationale Sommerakademie genießt seit ihrer Gründung im Jahre 1958 durch Dr. Karl Graf von Schönborn-Wiesentheid weltweit einen hervor-ragenden Ruf. In jedem Jahr sind junge Musiker im Alter von 18 – 28 Jahren aufgefordert, sich für die Teilnahme zu bewerben. Die Bewerber die ein-geladen werden, erhalten kostenlosen Unterricht, Verpflegung und Unterkunft. Die Kosten für den Aufenthalt übernimmt der Verein, der auch Zuschüsse vom Bayerischen Staatsministerium erhält. Das Schloss Weissenstein in Pommersfelden, das üblicherweise als Museum genutzt wird, stellt die Familie Gräfin und Graf Schönborn-Wiesentheid für die Dauer der Sommer-Akademie zur Verfügung. Es werden 75 Musiker/Innen eingeladen. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Berufsmusikstudium und die Empfehlung des Lehrers oder der Lehrerin. Die Einladungen erfolgen durch den künstlerischen Leiter, entsprechend der Bewerbung. Die besten Teilnehmer haben die Möglichkeit, später als Solist/Innen für die symphonischen Konzerte eingeladen zu werden. Die jungen Künstler stellen sich in Orchesterkonzerten und Kammermusikabenden der Öffentlichkeit vor, wobei der barocke Marmorsaal des Schlosses einen einzigartigen Rahmen bietet. Die unverwechselbare Atmosphäre des Schlosses, der wunderbare Schlosspark, sowie die ländliche Umgebung verzaubern jeden, der edle Sensibilität, Schönheit und Kunst liebt.
1 Bild

Klavierrecital im Schloss Weissenstein

Collegium Musicum Schloss Pommersfelden e.V.
Collegium Musicum Schloss Pommersfelden e.V. | Oberfranken | am 06.07.2017

Pommersfelden: Schloss Weissenstein | Klavierrecital mit Werken von Ludwig van Beethoven Vier Bagatellen aus "Sechs Bagatellen für Klavier" Op. 126 Sonate für Klavier f-moll, Op. 57 "Appassionata" Frédéric Chopin Prélude cis-Moll Op. 45, Fantasie f-moll Op. 49 Franz Liszt Sposalizio (Vermählung) aus "Années de Pélerinage" S. 161 Mephisto-Walzer Nr. 2 "Der Tanz in der Dorfschenke" S. 514 Solist: Martin Garcia Garcia